Er folgt ständig neuen Frauen auf Instagram?

3 Antworten

Hey einer Frau bei Instagram zu folgen hat überhaupt nichts mit deiner Beziehung zutun. Nur weil man mit Frauen in irgendeiner Art und Weise zutun hat, heißt es nicht dass man gleich untreu ist, es sind ja auch nur Menschen. Wenn ihr abgesprochen habt das er allen entfolgen soll und keiner mehr folgen soll, denn ist es was anderes. Aber wenn er es freiwillig gemacht hat denn lass ihn doch. Ich meine du folgst bestimmt auch mindestens einen Typen auf Instagram oder guckst du dir nur Frauen dort an?

Ps: Es hat überhaupt nichts zu bedeuten einer Frau auf Instagram zu folgen.

0

Solange seine Gefühle für mich ehrlich sind, ist es ja auch in Ordnung und ich will auch nicht ständig drauf gucken, aber irgendwie macht es mich verrückt.
Ich folge zwar auch Typen, aber seit ich ihn kennen gelernt habe, habe ich niemanden mehr gefolgt oder angenommen und auch nicht zurück geschrieben. Deswegen bin ich verunsichert, aber wenn du der Meinung bist, dass es keine große Sache ist, dann werde ich versuchen mich zu beruhigen. Danke für die Antwort!

1
@SaraUndEr

Wenn du vertraust, denn machst du dich auch nicht mehr so verrückt. :)

1

Tja, Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. Sagte schon Oma. Und das Ganze wird innerhalb der Jugend verstärkt, weil ihr zu große Anteile eures Lebens, eures Alltags und eurer Sozialbeziehungen im Internet über das Handy laufen lasst. Hätte er keines und würdest du ihm nicht folgen, gälte sein Wort und du könntest stinknormal vertrauen.

Wenn du aber bereits in der Anfangsphase Zeit darauf verwendest, seine Worte anzuzweifeln und ihm digital zu folgen (wo ist der Unterschied zum Stalken?), ist das kein gutes Zeichen. Wie soll es später werden? Er scheint sich da entweder keine Gedanken zu machen oder für ihn als "digital native" ist das halt nichts Besonderes. Im guten alten analogen Leben würde er vielleicht der attraktiven Nachbarin hinterher traben, andere Frauen beglotzen oder ihnen folgen - so rum klingt's schon wieder creepy.

Was ich damit sagen will ist, dass ihr euch mit dem Führen einer Beziehung zwischen realer und virtueller Welt nur unglücklich macht, weil das auf 2 unterschiedlichen Kanälen mit unterschiedlichen Bedingungen erfolgt.

Also - entweder du hast Vertrauen und konzentrierst dich auf alles, was er dir 1:1 im Miteinander geben kann (und lässt seine Accounts unbeachtet) oder du leidest weiterhin an dem schon jetzt angelegten Misstrauen bzw. der Verwirrung.

Wenn du ertwas liebst lass es frei . Wenn es nicht zu dir kommt war es niemals liebe ❤️

Was möchtest Du wissen?