Er fässt uns an unangenehme Stellen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Super, was ist das für eine Logik von dem Freund, ich glaub ihm ist es peinlich und versucht jetzt das so rumzudrehen dass du der "Schuldige" bist. Ach ja ein kleiner Rat; wenn sie das nächste mal sagen dass du schwul seist, dann nicht irgendwie leugnen oder abstreiten weil das wollen sie nämlich (meist auch unterbewusst). Sag einfach: "Jo, hast recht ich bin ein Schwuchtėl." Irgendwann wird's dann langweilig für sie und hören auf :)

lolkrass 17.06.2015, 19:31

Vielen dank für die Antwort werde ich in zukunft machen ;)

0

Hallo lolkrass,

gerade dann, wenn einem etwas peinlich ist, versucht man zu verheimlichen. Geanu das Gegenteil solltest du tun: Flucht in die Öffentlichkeit! Wenn du angefasst wirst, sagst du sofort und laut und deutlich: "He, fass mich nicht  ....(und dann nennt st du genau den Körperteil!) .......an!!!" Das kannst du auch mitten im Unterricht machen.

sag es auf jeden Fall deine Lehrerin und rede mit den Direktor (das geht nicht was er tut) oder rede mit seinen  Eltern.

sagt ihm, dass er es lassen soll und es euch stört. Schlagt seine Hand weg, igniert ihn. 

Und du musst einfach ignorieren, dass sie dich schwul nennen, dann hört es von selber auf, weil es dich nimmer ärgert;)

Na toll. Er begrapscht dich und sagt zu dir, dass du schwul wärst. 

Was möchtest Du wissen?