EQJ fristlos kündigen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

da die Maßnahme EQJ ja von der Agentur für Arbeit gefördert wird solltest du dich als erstes dort melden. und deinen fall schildern und erklären das sich etwas verändert hat. auf keinen fall kündigen.

Kannst du denn nicht in der neuen Kanzlei weitermachen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milkywayne
14.03.2014, 08:43

Das Ding ist ja das hier in der "neuen" Kanzlei eigentlich eine neue Rechtsanwältin hin sollte.. Da ich aber jetzt erfahren hab das das nicht der Fall ist, jaa! Der Chef der weiter weg ist, der hat zu mir gesagt hier kommt wieder eine hin, aber das ist jetzt 2 Monate her! Ich hab auch zu hören bekommen, dass er mich angelogen hat!

0

Was möchtest Du wissen?