EQJ Einstiegsqualifizierung(sjahr) verspätet - trotzdem angerechnet?

2 Antworten

Hallo, ich bin jezt in die gleiche situation wie du ich hab am 01.09.15 ein Ausbildung angefangen und würde am 30.11 gekündigt dann hab gleich im dez ein EQ angefangen die haben zu mir genauso gesagt aber ich weiß nicht ich darf nicht in lehrgang mit fahren etz ob das gerechnet wird oder nicht kannst du mir bitte sagen was mit dir passiert ist ?

Hallo Pichi1993, ich hatte das Problem selber und ich kann dir sagen du hast Glück du kannst das 1.Lehrjahr anrechnen da es öfters zu Fehlern beim Arbeitsamt kommt.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen,falls ja bitte Daumen Hoch!

Danke dir!

0

Arbeitslos ohne Ausbildung und komplett ohne Geld.

Hallo liebe Community,

ich stecke in einer etwas blöden Situation die ich mir leider selbst zu zuschreiben habe.

Ich bin seit 3 Jahren. Ich habe lediglich einen Real-Schulabschluss gemacht.. Als ich damals versuchte mich Arbeitslos bzw Arbeitssuchend zu melden wurde dies von der Arbeits Agentur zurück gewiesen mit den Worten ich solle mir doch eine Ausbildung suchen.. Also suchte ich und suchte ich fand aber nichts was mir zusagte, schnell wurde das nicht arbeiten zu Gewohnheit und da ich noch bei meinen Eltern lebe war es auch nicht notwendig da diese gut verdienen.

Jetzt 3 Jahre später macht die Arbeitslosigkeit mir sehr zu schaffen Meine Eltern ist auch verständlicherweise jede Geduld verloren gegangen und haben auch jegliche Geld Zufuhr (außer das nötigste) eingestellt.

Nun reicht es mir auch und ich möchte raus aus der eigenen "Nutzlosigkeit" und wieder etwas aus meinem Leben machen.

Ich wende mich an euch da ich ratlos bin. Ich wohne sehr weit auf dem Land und habe ohne Geld keine Möglichkeit hier weg zu bekommen.. Ich könnte bestimmt 1 ~2 mal meine Eltern um Busgeld bitten um zum Arbeitsamt zu kommen das wäre es aber auch. Mir ist nicht bewusst wie ich Regelmäßig zu einem Arbeitsplatz ,Ausbildungsverhältniss und vorallem Praktikum kommen soll, bevor ich Geld daraus beziehen kann...

Ist es möglich das dass Amt mir Geld zur Verfügung stellt damit ich mich fortbewegen kann und auch Termine beim Amt und JC warnehmen kann? Was tuen? Wo soll ich anfangen aus meiner Situation raus zu kommen..

Ich hoffe inständig das jemand mir hier Helfen kann und auf mich eingeht, ich habe nie wirklich gelernt Selbstständig zusein.

Zu mir: Ich bin 21 und komme aus NRW und leide an sehr starken ADS was seit 15 Jahren medikamentös behandelt wird.

Mit vielen Lieben Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?