EpsonStylus Office BX300F Streifen bei Drucken

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass eine Reinigung durchlaufen. Wenn das nichts nützt, wirds schwierig. Es ist so, dass für jede Farbe viele ganz feine Kanäle im Druckkopf drin sind. Die Streifen kommen daher, dass ein oder zwei Kanäle verstopft oder sonst zu sind. Daher die waagrechten Streifen.

Wenn das mehrmalige Reinigen nichts bringt, würde ich sagen, "ab in die Tonne," und einen Neuen kaufen. Eine Reparatur kommt dich teurer als ein Neukauf.

Wahrscheinlich hast du deinen Drucker eine Zeitlang ohne Strom stehen lassen. Das mögen Tintenstrahldrucker nicht. Die musst du immer am Strom lassen, und die Standby Taste drücken am Schluss. So kann sich der Drucker automatisch von Zeit zu Zeit ein bisschen reinigen. So bleibt im Normalfall der Drucker immer "gut im Schuss."

Die Kanäle im Druckkopf sind so fein, dass die Tinte schnell eintrocknen wird, wenn nichts gedruckt, oder gereinigt wird. Das Stromsparen wird sonst teuer.

Huhu, also täglichem Einschalten und mehrmaligen Reinigungen druckt er nun wieder normal. Dennoch danke ich dir für die ausführliche Antwort.

Gruß Pita

0
@Pita26

Gratuliere dir ! Hast echt Glück gehabt.

Leider verbrauchen diese Reinigungen viel Tinte. Darum von jetzt an nie mehr den Strom ausziehen, das kommt dich bestimmt viel günstiger.

0

Danke dir für den Daumen hoch. Hat mich gefreut. Daraus schliesse ich, dass dir meine Antwort weiter geholfen hat. Gruss.

Nächste interessante Frage

Probleme mit ISY-Headet

Was möchtest Du wissen?