Epson XP-405 druckt sehr schwach, also mit sehr leichter schwarzer Farbe, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hatte ich beim Epson XP-620 auch nach dem Wechsel der Patronen... Allerdings weiß ich nicht mehr genau, was ich getan habe, Sorry :P Ich habe jedenfalls eine Testseite (Einstellungen bei Windows - Drucker) und ein Foto gedruckt. Und probier mal sowohl eine Scan-Kopie wie eine Textdatei vom PC.

Echt blöd, dass ichs vergessen hab, aber probiert einfach mal bisschen was aus, das wird wohl normal sein bei Epson.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CanOeztuerk
30.04.2016, 01:43

Ja ich versuch ja schon es wieder hinzukriegen, aber langsam geht die Partrone leer, weil ich ganze Zeit drucke und das regt mich auf die sind nicht so billig. Ich hab schon kopieren versucht aber da wiederum dauert es wieder 15 min bis es eine Seite gedruckt hat. Normal drucken (vom PC aus) ist der Text nur sehr leicht bedruckt. Hab sogar schon den Drucker auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt aber hat alles nicht funktioniert.

0

Sowas passiert meistens, wenn zu billige Nachbaupatronen verwendet werden, oder der Drucker schon etwas älter ist.
Bevor Sie das Gerät entsorgen, würde ich den Druckkopf durchspülen.
Man nimmt dazu eine Spritze, steckt statt der Nadel ein passendes Gummiröhrchen drauf und spritzt eine Reinigungslösung in die rausstehenden Stäbe oben im Druckkopf.
Die Reinigungslösung können sie sich aus destilliertem Wasser und ungefärbtem Glasreiniger zusammenmischen. Verhältnis ca. 50/50.
Das sollte man aber nur machen, wenn sie alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du auch die Folie an der Patrone richtig abgezogen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CanOeztuerk
30.04.2016, 01:44

Also die Folie an der Seite, ya. Aber die Folie am Druckknopf muss man ja nicht abziehen. Der Druckknopf macht ja ein Loch rein, sobald man die Patrone reinsetzt.

0

Was möchtest Du wissen?