epson stylus sx130 zeigt immer leere patronen an

3 Antworten

Hallo,wenn eine leer ist dann bleibt die Kiste stehen,dass ist normal.Was ich nicht normal finde das bei 10 x drucken die Patrone leer sein soll.Kann eigentlich nicht sein,es sei denn du hast dir nen riesen Poster ausgedruckt.

Haben die Patronen für deinen Drucker so einen elektronischen Chip aussen? Dann musst du vielleicht die Schutzfolie weg machen, damit es Kontakt gibt. So kann der Drucker die Patronen erkennen und richtig anzeigen.

Musst aussen auf der Verpackung lesen, wieviele ml (Milli-Liter) Tinte drin ist. Es gibt verschieden gefüllte Patronen, für den gleichen Drucker Typ. HP hat spezielle Patronen bis zu 70 ml. Normal ist vielleicht 28 ml.

Je nachdem kannst du dann sehr viel drucken, bis die leer ist. Die Patronen die in gekauften Druckern drin sind, befüllen die Hersteller normalerweise nur zur Hälfte.

Es ist so, dass die uns die Drucker beinahe verschenken, dafür wollen die uns dann bei den Patronen so richtig an die Kasse nehmen.

Du schreibst 10 x eine Seite gedruckt. Sind das Fotos oder nur Text? Fotos verbrauchen natürlich sehr viel Tinte. Bei Text ist immer noch viel weiss auf dem Blatt. Darum halten die länger. Zudem kannst du die Druckqualität ändern, dann verbraucht es auch weniger Tinte. Es muss ja nicht alles pechschwarz geschrieben sein.

Stelle auf Entwurf oder die nächste Stufe, das reicht normalerweise.

Gehe mal auf www.druckerzubehoer.de dort kannst du Patronen viel günstiger bestellen. Da Patronen locker 2 Jahre in der Schutzverpackung frisch bleiben, kannst du gleich "im Dutzend" bestellen, dann gibts nur 1x Porto.

Klar, -- es hat noch viele andere Anbieter für Patronen direkt über Internet.

Was möchtest Du wissen?