Epson Stylus SX125 erkennt Patronen nicht.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Epson SX125 ist ja nicht mehr der neueste Drucker. Daher müssten alle vernünftigen Druckerpatronenanbieter immer aktuelle kompatible Patronen vorhalten können. Vermutlich hat dein Patronenhändler noch ältere Restbestände gehabt, die mit manchen Druckern nicht funktionieren. Möglich ist auch, dass die Batterie, die sich hinter dem Druckerpatronenchip befindet, leer ist. Auch das passiert, wenn Patronen zu lange beim Händler gelagert sind. Wenn das mit dem Reklamieren auch nicht klappt, probiere es hier: http://www.toner-dumping.de/toner/epson-stylus-sxserie-epson-stylus-sx125-c-2_206_1534_5602_6746.html Dort werden die Patronen in einem eigenen Testlabor getestet und die Ware lagert nur sehr kurz dort. Für 29,99 bekommt man 10 Patronen für deinen Drucker.

Epson wechselt ständig die Chip`s bzw. codiert diese um. Nun sind auf Deinen Patronen zu 95% alte Chips bzw. alte Codes drauf. Da kannste fast nix machen außer zu reklamieren . Mit etwas Glück kannste mal einen Resett probieren. 1. Drucker Patronenwechseltaste drücken ( Symbol Tintentropfen oder über Symbol Schraubendreher/Werkzeugschlüssel ) 2. alle Patronen raus nehmen 3. Drucker vom Stromnetz trennen - Stecker raus ( ausschalten reicht nicht ) 4. Patronenfach schließen 5. ca 1 Minute warten 6. Drucker einschalten ( ohne Patronen ) 7. Drucker meldet Fehler - Keine Patronen oder falsche .... 8. Patronenwechseltaste drücken 9. Alle Patronen wieder einbauen ( ACHTUNG : alle von einer Sorte ) also die Chips müssen gleich sein. Wenn Du also kompatible hast immer den kompletten Satz wechseln.

Ich nehme immer nur die Originalpatronen von Stylus - hatte auch mal das Problem. Jetzt nicht mehr.