Epson Stylus SX110 erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab den Drucker selbst, nach einem Jahr verweigerte er das Drucken und wollte in Reparatur... Der Tintenschwamm wäre voll. Ich konnte ihn mit einem Tool zurücksetzen aber das ist schon ne Frechheit weil die das Reparieren mehr als der Drucker kostet. Mit Originaltinten ist das Drucken unglaublich teuer und die Patronen werden nicht leergedruckt da ist immer noch was drinnen. Außerdem ist er laut und langsam. Wenn du einen Brother oder Canon nimmst sind auch die nachbau Patronen billiger weil mehr reinpasst. Ich fülle die Patronen selbst nach billiger geht es nicht. Ich kann definitiv nur abraten das Ding ist die reine Abzocke: 1. Kein USB Kabel dabei 2. Ultra hohe Druckkosten 3. Reparatur schon nach einem Jahr fällig

ich hab den sx 110 und der ist eigentlich ganz okay..nur ich komm halt noch nicht so gut mit den einstellungen klar...es ist zwar einfach zu bedienen, aber da kommt oft immer ein anderes ergebnis raus...die patronen sind eigentlich ganz günstig...aber ich kauf auch keine original patronen...ich bekomm dann immer 10 patronen(2x gelb, 2x blau, 2x rot, 4x schwarz) für grad mal 12 € ich drucke seit tagen auch viele bilder aus und die patronen sind noch ganz voll..ob man die nachfüllen kann, weiß ich leider nicht..aber man kann die an epson zurückschicken...das weiß ich...

Ich habe mir einen Epson SX 110 zugelegt und will wissen ob man die Patronen nachfüllen kann ??

nimm einen Canon MP610. Der hat eine gute Qualität

Spyer 28.07.2009, 14:42

190€ wollte ich eigendlcih nicht ausgeben

0

Was möchtest Du wissen?