Epson stylus c66 Drucker will nicht drucken

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hast den Belüftungsstreifen abgenommen bei den Neuen-- schient als ob nicht!? Oder du hast vorher Originale drinnen gehabt und die jetzigen sind Nachbau, dann hast den Drucker geschrottet-- versuch die Tate mit dem Tropfen für drei Sekunden gedrückt halten.--- Belüftung muss offen sein, wenns danach nicht druckt.-- Druckertausch

Der C66 verwendet Patronen mit Chip. Diese Chips haben nur ein Auftrag: Zeige den Füllstand

Wenn Deine Software alle Patronen grau anzeigt können die Chips nicht ausgelesen werden. Da haste bestimmt super billige Patronen gekauft. Diese kannste gleich wegschmeißen. Sollte Deine Software aber graue Patronen anzeigen mit zusätzlichen Achtungssymbol ( gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen ) dann sind die Patronen in Ordnung aber leer. Sind günstig und wurden schnell geliefert.

Drucke auf keinen Fall weiter sonst machste noch den Drucker kaputt - den die Tinte kühlt die Düsen im Druckkopf - wenn keine Tinte rauskommt scmelzen die Düsen zu. Danach ist der Drucker hin. Ich verwende nur Tintenpatronen da wo ein Markenhersteller drauf steht z.B. KMP, Pelikan, Emstar. Zur Zeit verwende ich Emstar, die habe ich hier gekauft www.druckpatronenwelt.de Da zeigen die Chips immer den exakten Füllstand an.

regelt eure sachen woanders kinderas

Wo soll man bitteschön die sachen irgendwo anders Regeln? Das Forum ist doch für solche fragen gedacht? und wenn du nicht Helfen möchtest dann lass es einfach okay?

0

Was möchtest Du wissen?