Epson Drucker druckt keine Farbe mehr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

seit einigen jahren programmiert epson seine drucker so, dass sie keine fremden patronen mehr akzeptieren; d.h. er betrachtet die patronen als "leer".

trotzdem bieten dritthersteller "kompatible" patronen an, die aber nicht mehr umgetauscht oder zurückgegeben werden können, wenn sie eingesetzt und damit benutzt waren.

der einzige trick wäre, originale patronen nachfüllen zu lassen und die chips in den patronen weiterhin bei einem fachhändler reseten zu lassen, dass die drucker-elektronik sie wieder als "voll und fabrikneu" bewertet.

es geht immer nur bei tintenstrahldrucker und deren herstellern da drum, die überteuerte tinte zu verkaufen, die von experten als die teuerste flüssigkeit auf dieser welt eingeschätzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annicherry
17.10.2016, 18:50

Der Drucker bringt mir aber keine Meldung, dass die Patronen leer wären. Er druckt einfach gar nichts mehr. Außerdem drucke ich seit 1,5 Jahren mit den gleichen kompatiblen Patronen 

0

Was möchtest Du wissen?