Epson AcuLaser C900 druckt nicht mehr, rote Leuchte blinkt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das es hinten am Gerät heiß sein kann - ist normal weil da die Heizeinheit sich befindet. Für das Auslesen einer Fehleranzeige benötigst Du keine Software. Das blinken der LED hat mehrere Funktionen - einmal die Füllstandsanzeige der Toner und auch die Anzeige der Fotoleitereinheit. Ist der Verschleiß des Fotoleiters erreicht blinkt auch die LED - und es bleibt der Drucker stehn. Die Anzeige kann zusätzlich über den Druckertreiber abgerufen werden. ( ist Standard ) z.B. so:

Druckauftrag starten - dann unter** Einstellungen** - dann Statusbericht Verbrauchsmaterial - Anzeige unter "Fotoleiter - Lebensdauer" sollte mindestens noch 15% stehen. Als kleine Richtlinie gilt : 3 komplette Tonersätze verbraucht oder ca 40.000 Seiten gedruckt ist auch die Fotoleitereinheit erledigt. Ein Fotoleiter kostet ca 120 € http://www.epson.de/de/de/viewcon/corporatesite/products/search?tab=products&searchKey=epson c900&cat=ink

khein 28.06.2013, 01:14

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das könnte zumindest schon einmal ein Schritt in die richtige Richtung sein. Ich habe gerade versucht die erwähnte "Anzeige" für die "Fotoleiter-Lebensdauer" zu finden, aber leider erfolglos. Ich habe Windows 7 als Betriebssystem, einen Druckauftrag gestartet und mich eigentlich durch alle Einstellungen und Eigenschaftsoptionen geklickt und nirgends so etwas wie Statusbericht Verbrauchsmaterial gefunden... wenn ich diese Anzeige finden würde und dadurch identifizieren könnte, dass es die Fotoleitereinheit ist, wäre mir damit schon einmal geholfen soweit. Kannst du das vielleicht nochmal genauer beschreiben?

0

Was möchtest Du wissen?