Epson - Drucker druckt kein Schwarz mehr? Einstellung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermute mal du hast bis vor kurzem Originale verwendet, dann dich blenden lassen von blinkenden Anzeigen und angeblich gewonnenen Tests--- dann Billigpatronen gekauft und es kommt kein schwarz seither.

Na ja, deine Schwarz ist dann hinüber--- für dich zumindest, oder frag den der die Billigdinger hat ob er eine Lösung für hat--- glaubs weniger:-)

Sorry, es gibt eine, ich mache hier aber keine Geschäfte und mit Privatem hab ich leider auch nix, somit musst schauen wie das löst

Liege ich richtig, hat die hochpigmentierte Tinte, in einer perfekt aufgebauten Epson Original Patrone, welche leider keine Tests gewonnen hat bislang, mit der Billigtinte reagiert und dir den Kopf verstopft--

QWeisst was--- liege ich richtig, send mir ne PN, (Kompiment) und ich helf dir das lösen

Liege ich falsch mit meiner Annahme, bitte obigen Text ignorieren!!!

carina2407 27.08.2010, 16:01

hallo es sind keine original patronen von epson. Kann es da dran liegen? Kann man das beheben indem man originale kauft?

0
gehilft 27.08.2010, 17:11
@carina2407

NEIN, auf keinen Fall. Ich erwähnte bereits das Originale wasserfeste Hochpigment verwenden, bei deinem Modell zumindest. Die reagiert mit der Wasser FotoDye Tinte der Billigpatronen-- unweigerlich kommen die Tinten in den Kanälen des Druckkopfes zusammen und verstopfen da--- vermute das verstopfen hat bei dir bereits stattgefunden--- da löst du normal nix mehr.

Ich werde hier leider auch für dich nicht Betreibsgeheimnisse meines Unternehmens preisgeben wie das lösen. Es geht, aber du bekommst es nicht auf dem Markt-- vergiss alle Düsenreiniger, die wirken nur bei Dye und da wirkt Fensterreiniger genauso--- du brauchst etwas anderes.

Drück die Taste mit dem Werkzeug am Drucker, da geh auf Wartung und dann auf Kopfreinigung--- starten--- danach klick nochmal auf starten und es druckt ein Düsenmuster--- wenn dann immer noch nix kommt bei schwarz--- dann bleibt es so--- UND, setz ja keine Originale ein, das nutzt gar nix

0
gehilft 27.08.2010, 17:16
@gehilft

Ach ja--- du musst einfach verstehen, es gibt nicht nur eine Tinte die für alle Drucker--- es gibt zig verschiedene--- die in Billigpatronen muss nicht schlecht sein und geht auch--- nur verträgt die sich manchmal nicht mit der Originalen--- ich denke mir oft wie muss Epson lachen wenn es Angebote von Billiganbietern sieht, niemand beschwert sich bei denen, und alle meinen der Drucker iost schuld--- ne, eher der Billigpatronenverkäufer, solche Sachen ohne Vorwarnung, rein nur um Geschäft zu amchen zu verkaufen find ich arg und ich hab mit nix zu tun. Eigentlich hab ich mit Billigdingern gar nix zu tun, meine Drucker sehen nicht eine einzige Kompatible jemals, auch meine Kunden nehmen die nicht, die die diese nehmen, sind nicht meine Kunden:-))))

0

Entweder ist die schwarze Farbpatrone leer oder eingetrocknet. Lese in der Problemlösung nach, wie Du es wieder zur Funktion bringen kannst.

Shalom

Da können gut die Schwarzdüsen eingetrocknet sein. Man darf Tintenstrahler nie längere Zeit stillstehen lassen, ohne ab und zu Düsenreinigung zu machen.

wenn alles sauber ist und neue Patronen drin sind, den sollte er gehen, wenn noch Garantie drauf ist, tausche ihn um, auf alle Fälle zum Händler gehen

dietmar632 26.08.2010, 16:17

deswegen habe ich ein Laserdrucker, steht 4 Wochen und druckt direkt, da trocknet nichts ein und der Druck ist auch noch wischfest

0
gehilft 26.08.2010, 20:21
@dietmar632

hat der mit seinem Drucker auch--- Standzeit über längere Wochen ist klar und dafür hat man schon was konstruiert. Die Tinte in den Modellen, wisch und wasserfest und ich geh jede Wette ein, sogar mehr als die von deinem Laser!!!!!!!! (kein Scherz, Fakt und Tatsache)

0

Was möchtest Du wissen?