Epsoche/Stil der alten Opernhäuser Architektur

...komplette Frage anzeigen Duisburg - (Architektur, Stil, Epoche) Stuttgart - (Architektur, Stil, Epoche)

2 Antworten

Hallo,

das kann man so pauschal nicht sagen, in der Regel sind die Opernhäuser aber im Stil des Historismus gebaut (oft auch als "Jugendstil" bezeichnet, was aber nicht ganz korrekt ist).

zu Bild 1: Das Theater Duisburg (Deutsche Oper am Rhein) ging aus einem Archtektenwettbewerb hervor, der 1909 ausgelobt wurde, es wurde 1912 fertiggestellt und ist im Stil des Historismus (Unterabteilung Neoklassizismus) gestaltet.

zu Bild 2: Das Staatstheater Stuttgart (ehemaligs Königliches Hoftheater), wurde ebenfalls von 1909 bis 1912 erbaut und ist ebenfalls im Stil des Historismus (Unterabteilung Neoklassizismus) gestaltet.

Hilft Dir das weiter?

Viele Grüße

Andreas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die meisten Opernhäuser wurden von den damaligen Landesherren Ende des 19 Jahrhunderts errichtet, ca 1870- 1910 im neoklassizistischen, neobarocken oder neo-renaissance Stil. Es gibt natürlich auch Opernhäuser, die schon früher gebaut wurden, oder auch Schauspielhäuser, die für die Oper umgerüstet wurden- Das schönste Opernhaus ist in Deutschland wohl die Dresdner Semper - Oper - gefolgt vom Cuvilliestheater in München , benannt nach ihren Architekten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?