Epochenmerkmale

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich riskiere mal die Vermutung, dass in Gedichten der Romantik genauso viele Ausrufezeichen und "Ohs" (Ausruf des Erstaunens) vorkommen wie im Sturm und Drang.

Was dein Lehrer wahrscheinlich sagen wollte: Da der Sturm und Drang eine Art "Trotzreaktion" auf die "verstandesmäßige Haltung der Aufklärung"(*) war und die "Entfesselung des Gefühlsüberschwangs"(*) propagierte, schlug sich dies in der beschriebenen Weise auch in den Gedichten nieder - Ausrufesätze und Ausrufe wie "Oh" drücken Emotionen aus.

(*) Zitiert nach Gero von Wilpert: Sachwörterbuch der Literatur.

dazu gibts glaub nen wikipedia eintrag..literaturepochen oder sonst epoche etwas und dann hats da ne tabelle mit merkmalen

Was möchtest Du wissen?