Epipevisone bei Hyperhidrose

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hol dir "Yerka" aus der Apotheke! Kleines Fläschchen mit rosa Flüssigkeit. Die machst du dir über nacht auf die Handfläche, dass 2 Nächte hintereinander und du wirst KEINE nassen Hände mehr haben, egal wie aufgeregt oder nervös! Wenn du merkst, dass es wieder schwitzt (nachein paar tagen), benutzt du nachts einfach wieder Yerka.

Ich hatte das auch (Hyperhydrose) und hab nie wieder ein Problem damit. Es ist auch für Füße, Achseln, Rücken,... einfach alles geeignet! Flasche kostet 6 Euro und hält vllt 6 Monate.

hi.ich habe das leider durchmachen müssen->ich hatte pilz und hyperhidrose.ich habe es also angewendet undmuss sagen...es hat ETWAS geholfen(der pilz ist fast weg aber die hyperhidrose nicht).also ich glauhbe ich werde es wieterhin verwenden und beobachten ob sich etwas verändert. lg

Der Doc wollte wahrscheinlich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Und zwar eine Reduzierung von Schweiß und die Vorbeugung von Pilz oder, falls du schon einen hast, die Behandlung. Manchmal erkennt das nur das geschulte Auge.

LG DerLuke

lode1990 08.07.2011, 11:55

Aber ist es denn möglich mit Epipevisone Schweiß zu rezudierzen?

0

Was möchtest Du wissen?