Epilieren oder Rasieren? Was ist besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ich habe meine achseln schon immer epiliert, und das war eine echt gute entscheidung, kann ich nur weiteremfehlen ;-) meine freundinnen haben halt alle sofort wieder stoppeln, das juckt und die haut ist gereizt und es sieht so oder so nicht schön aus weil die stoppeln so dick sind ;-)

also nachdem du noch nie rasiert hast dürfte epilieren kein problem sein, es ziept halt aber man gewöhnt sich dran =)

Versuchs mal mit einer Enthaarungscreme oder Spray, das du danach abwaschen kannst. Riecht gut und tut nicht weh. Die Haare wachsen nicht so stark wie beim rasieren. Wenn du viel Geld übrig hast, schau mal bei www.nonohair.de rein. Das Gerät habe ich mir für meine Gesichtshaare gekauft. Es ist zwar teuer, rentiert sich aber bei entsprechender Anwendung. Aber versuchs erst mal mit einer Enthaarungscreme.

enthaarungscreme find ich persönlich jetzt nicht soo gut, ich mein das zeug zerstört meine zellen :/ die ganzen stoffe die da drin sind, die sind jetzt nicht wirklich gut ;-)

0

Das kannst nur du entscheiden. Epilieren ist natürlich viel schmerzhafter, wie rasieren. Ich würde dir vorschlagen, erstmal zu rasieren und an den Beinen oder so mit epilieren anfangen. Das du daran gewöhnt wirst oder so keine Ahnung. Das musst du einfach ausprobieren und dich dann dafür eintscheiden, was für dich angenehmer ist.

das umstellen ist aber das schwiereige, weil die haare beim rasieren so dick nachwachsen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?