"Epileptischer Anfall" beim Wasserpfeife rauchen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Epileptische Anfälle können meines Wissens auch von Drogen ausgelöst werden, und beim Shisharauchen nimmst du davon eventuell mehr auf als ein Zigarettenraucher. Außerdem könnte je nach Quelle der Tabak verunreinigt gewesen sein (z.B. durch Schwermetalle oder Arsen).

Bong , wasserpfeife , shisha etc. ohne tabak rauchen?

Meine freundin meint , sie hat schon mal bong oder wasserpfeife geraucht ohne tabak , aber das geht doch garnicht oder ? :) danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Nikotinvergiftung durch Shisha(Wasserpfeife)?

Hi
Ich war vor 4 Tagen in einem Shishacafe und habe dort mit einem Freund ca. 1 Stunde Shisha (Wasserpfeife mit Nikotinhaltigem Tabak) geraucht. Nun fühlte ich mich bereits beim Rauchen so leicht benommen und benebelt da dort auch keine Fenster offen waren oder so... nun fühle ich mich aber immernoch nicht ganz bei der Sache ...

Kann das eine Nikotinvergiftung sein ? Oder wegen dem CO2 ? Aber das bleibt doch nicht so lange im Körper oder doch ?

Help me pls🙁

...zur Frage

rauchen hassen aber Shisha rauchen?

Also ich hasse ja Raucher und rauchen einfach weil es stinkt und asozial fúr mich ist. Allerdings find ich es totaaal enztspannend in einer Shisha Bar wasserpfeife zu rauchen und der Qualm ist auch nicht so brennend und eklig . In der Bar rauchen die Leute aber auch normal und das fand ich wiederum eklig.... Wie kommt dss?

...zur Frage

Ist das normale Angst?

Hallo ich bin ein Mädchen/15 Jahre alt.❤

Mir ist schon zwei mal deutlich aufgefallen,dass ich schwer atmen kann und übertrieben geschockt bin nachdem ich mich vor etwas erschrecke.

Zb. Ging ich unseren Flur entlang (Licht war aus) Und merkte nicht wie mein Bruder dort stand. Als ich ihn sah bin ich gegen die Tür gelaufen/gesprungen und habe 'geschrien', weil ich dachte eine gruselige Kreatur steht da (im Dunkeln sieht man ja manchmal andere Sachen) mein Bruder machte sofort das Licht an. Ich hatte meine Hände vor dem Mund und fing an schnell Luft zu schnappen, ich bekam schwer Luft. Meine Mutter kam dann auch angelaufen und mit der Zeit konnte ich mich beruhigen. Das war alles unkontrolliert.. das andere mal, als ich mich so erschrocken habe, habe ich genauso angefangen schnell zu atmen und weinte (+Panik)

Ist das normal sich so sehr zu erschrecken? Ich hatte das schon zwei mal. In Google findet man eigentlich oft zu übertriebenes Zeug, doch ich fand da den Begriff "Epilepsie". Kann es sein das ich das habe? Ich weiß ja nicht, ich vermute es nur auf die Schnelle

Was sagt ihr dazu?? Danke im voraus❤

...zur Frage

Schaumstoff Phobie?

Immer wenn ich Schaumstoff berühre, sehe oder auch nur daran denke, fährt ein Schock durch meinen ganzen Körper. Das ist schon so lange ich mich erinnern kann so, ich hab mal meine Freunde gefragt, manche hatten das Problem mit anderen Sachen, und ich wollte mal Fragen ob es dafür einen Namen gibt und / oder ob man dagegen etwas tun kann?

...zur Frage

Ist es strafbar im freien shisha(wasserpfeife) zu rauchen?

Ich bin schon 16 Jahre alt .. und wir machen heute eine grilparty im freien.. und ich wollte dort shisha rauchen.. aber mach ich mich dadurch strafbar? danke schon mal...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?