Epilepsie Krankenversicherung In der Schweiz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir haben aus finanziellen Gründen keine Zusatzversicherungen uns bräuchten diese auch nie.

Die Grundversicherung übernimmt so ziemlich alles, welches in die Spalte 'westliche Medizin' fällt.
Wenn du Homöopathie, Akupunktur und solches möchtest, übernehmen dies in den meisten Fällen die Zusatzversicherungen.

Alles was wir bräuchten wurde von der Grundversicherung bezahlt.
Knochenbrüche, Psychologen, Darmspiegelungen, Lungen Funktionstest, Physiotherapie, EKG, Herz OP, EEG und was weiß ich noch  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine sehr, sehr hilfreiche Broschüre, die heißt Epilepsie und Versicherungen - Schweizerische Liga gegen Epilepsie. Google mal danach. Das ist ein Muss für jeden Epileptiker in der Schweiz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?