Enzymatik Bio Klausur

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da es um Enzyme geht, werde ich das mal kurz ausführen. Enzyme werden bei zu viel Hitze zerstört, also Denaturiert. Substratspezifisch heißt, dass ein Enzym nur mit bestimmten Stoffen regieren kann. Wirkungsspezifisch heißt, dass jedes Enzym nur eine bestimmte Reaktion auslösen kann. Es gibt daher für jeden chemischen Vorgang im Körper ein bestimmtes Enzym mit einer bestimmten Wirkung, die ihre Aufgabe auch fest haben und nicht ändern können. Das war alles hier sehr kurz und knapp, du solltest dir vielleicht Videos auf YouTube dazu angucken, oder mir ne Nachricht schreiben ;) alles am Smartphone geschrieben, Fehler werden mir im Himmel verziehen :D

2

Dankeschön,ja Videos schau ich mir später nochmal an:)

0

wikipedia hilft.

2

Da steht alles viel zu ausführlichen ich bitte lediglich um eine kurze Erklärung von jemandem der Ahnung zu diesem Thema hat und so ein Kommentar wie Wikipedia hilft,bringt mir in meinem Bio Thema herzlich wenig aber trotzdem vielen dank hätte ja sein können das ich daran nicht gedacht hätte liebes.

0

Aaaaalter warum googelt liemand mehr? Oder guckt ins biobuch?

2

Danke für diesen Tipp aber ganz ehrlich warum sollte ich bitte hier Fragen wenn ich im Buch schon die Antwort auf meine Frage hätte.Nein so genau steht es da nicht drinnen die Wörter sind teilweise nur in einem Text kurz vermerkt und als hätte ich nicht schon gegoogelt hab nur viel zu lange Texte gefunden ich hätte gerne eine knappe Erklärung von jemandem der sich in diesem Thema gut auskennt und bitte wenn du keine Ahnung zu diesem Thema hast und mir nur so eine Äußerung geben kannst lass es doch gleich sein,danke;)

0
41

Denaturierung = Enzym geht "kaputt", es ist zu warm und die enzymstruktur wird zerstört, das Enzym kann nicht mehr wirken Substratspezifisch = ein Enzym kann nur ein Substrat binden (Schlüssel-Schloss-Prinzip) Wirkungsspezifisch = ein Substrat ruft nur eine Wirkung hervor Tertiärstruktur = die Proteine bzw Aminosäuren sind in ihrem Aufbau verschachtelt, die dritte Struktur wird tertiär genannt. Also primär und sekundär zusammen, mit weiteren verschachtelungen. 1. ich habe Ahnung. 2. sowas findest du sowohl in deinem biobuch, als auch extrem schnell kurz und knapp im Internet.

0
2
@Tarsia

Vielen dank für diese Antwort die schon deutlich hilfreicher war warum denn nicht gleich so die knappe mühe die du dir für eine kurze Erklärung machen musstest ist doch nett :)

0
41

Weil solche Sachen einfach ergooglet werden können Insider Plattform dafür eigentlich nicht da ist :)

0

Was möchtest Du wissen?