"Entzug"...sollte ich einen Artzt aufsuchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist immer besser für sowas einen Artzt aufzusuchen,du brauchst ja die Medikamente,ich persönlich kann´s jetzt nicht diagnostizieren :/

LG Kevken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kalimes
19.08.2016, 01:49

Ja ne die Medis Ansich habe ich genug da...nur wenn ich wüsste wie man das am besten "runterdosiert" bzw. ausschleicht wär mein Problem gelöst.Finde nix auf Google  

0

Arzt. Das was du schilderst sind wahrscheinlich BrainZaps. Nebenwirkung der Psychopharmaka. Ich nehme DuloxetinCymbalta und hatte das gleiche kläre es einfach mit einem Arzt ab und versuch wenn es dich zu sehr einschränkt runter zu setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?