entzug der fahrerlaubnis nach Unfall

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dich keine Schuld trifft nicht. Du sagtest ja, dass du gescnhnitten wurdest. Relevant ist hierbei die Schuldzuweisung. Bist du denn zu schnell gefahren oder hast sonst gegen irgendwelche Verkehrsregeln verstoßen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von plueschkoffer
15.06.2014, 00:05

Hallo erstmal danke für die Antwort bin weder zu schnell gefahren noch habe ich gegen verkehrsregeln verstoßen

0

Hallo plueschkoffer

Bei einem Unfall, der auf mangelnder Aufmerksamkeit beruht, ohne dass irgendeine "schlimmere" Ordnungswidrigkeit vorgeworfen werden kann, wird in der Regel mit einem Verwarnungsgeld von 35 Euro geahndet.

Dann aber werden auch keine Punkte verteilt und keine Probezeitmaßnahmen ergriffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?