Entzündungstemperatur

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Entzündungstemperatur ist nicht nur vom Stoff, sondern auch von den Aussenbedingungen abhängig. Der Druck spielt z.B eine Rolle, aber vor allem auch das umgebende Medium. In reinem Sauerstoff entzündet sich ein Stoff der mit Sauerstoff brennt früher als in normaler Luft mit 20% Sauerstoffanteil.

Unter exakt gleichen Bedingungen wäre die Entzündungstemperatur gleich, aber auf Grund von Schwankungen in der Konzentration der Atmosphäre werden wohl immer leichte Abweichungen messbar sein weswegen es zum Nachweiß eines Stoffes eine eher ungeeignete Eigenschaft wäre denke ich (anders als der Schmelzpunkt - der immer gleich ist)

auch der Schmelzpunkt ändert sich mit dem Druck (Bei Wasser als Ausnahme sinkt erbei Druckerhöhung, weshalb Eislaufen möglich ist)

0
@Iamiam

Ja, danke für die Korrektur. Eine geringe abhängigkeit besteht (da sich das Volumen ja ändert). Aber nur sehr geringfügig verglichen mit beispielsweise der Abhängigkeit der Entzündungstemperatur.

Man kann mit einer Smp-Änderung um 1°C erst bei einer Druckänderung von ca 100bar rechnen. Deswegen benutzt man ja auch den Smp um den Reinheitsgrad von Feststoffen zu bestimmen. In den meisten Fällen ist die Druckabhängigkeit vernachlässigbar.

0

Nein.

Endzündungstemperatur im eigentlichen Sinn, heißt die Temperatur bei der ein Stoff in normaler Luftatmosphäre nur durch Wärme (Energie)zufuhr anfängt zu brennen.

 

Die Verbrennung ist eine Reaktion des Stoffes mit Luftsauerstoff = Oxidation.

Es haben also nur Stoffe die prinzipiell brennbar sind eventuell eine Zündtemperatur.

Diese hängt dann ab von der Zusammensetzung, der Reaktivität und der Konfiguration (Oberfläche) des Stoffes.

 

Sehr reaktive Stoffe (z.B. Weißer Phosphor oder einige Alkalimetalle sind so reaktiv, dass sie schon bei Raumtemperatur mit dem Luftsauerstoff reagieren und anfangen zu brennen.)

Andere Stoffe (wie Stahl als Barren) sind prinzipiell oxidierbar, brennen aber auch bei sehr hohen Temperaturen nicht .

Stoffe mit großer Oberfläche (Aktivkohle, Holzwolle) fangen bei niedrigerer Zündtemperatur an zu brennen als derselbe Stoff in solider Form (Brikett, Holzscheit)

 

Nicht immer, das kann mit Luftdruckverhältnissen unterschiedlich sein, z.B in großen Höhen kann die Entzündungstemperatur anders sein.

Was möchtest Du wissen?