Entzündung im Mund? Wie bekomme ich diese wieder weg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach deiner Beschreibung könnten das Aphten sein. Ist quasi das gleiche wie eim Herpes, nur eben auf der Mundschleimhaut. Geht meistens von selbst weg. Kann sich aber auch verschlimmern und vermehren, hatte ich auch schon oft. Wenns zu unerträglich ist, gibts Mundspülungen in der Apotheke dagegen, oder dein Arzt kann dir kleine Hafttabletten verschreiben, die man direkt auf dieses weiße Bläschen legt, wo diese kleben bleiben und sozusagen einen Schutzfilm über das Bläschen bilden, damit es nichtmehr durch Reibung gereizt wird :) siehts so aus wie auf dem Bild?

Aphtenbläschen im Mund - (Schmerzen, Angst, EntzÜndung)

Nein, nicht ganz so rot und das weiße Bläschen sieht man bei mir auch kaum. Außerdem ist es bei mir irgendwie ganz anders, aber trozdem danke für deinen Rat :-)

0

kauf dir in der aboteke kamistat gel das ist sehr gut hat nur eben nen komischen geschmack also möglichjst nicht vorm essen nehmen. Ansonsten häufig spülen mit mundwaser.

Ja, kann dann durch das kauen weiter aufgerissen sein. Es gibt einige Salben für die Mundhöhle in der Apotheke zu kaufen. Die schmecken zwar nicht besonders aber einmal vor dem schlafen aufgetragen wirst du am nächsten Morgen nichts mehr merken. :)

Ich selbst benutze das Kamistad-Gel.

Hilft mir immer :)

die meisten sachen geben sich von selbst. und im zweifelsfall gibt es ärzte!

Was möchtest Du wissen?