Entzündung der Achillessehne behandeln?

 - (Gesundheit und Medizin, Medizin, Schmerzen)

1 Antwort

Mit einer schiene kannst du nichts verkehrt machen. Sie schützt die Bänder vor weiterem umknicken, äußeren Einflüssen etc. Bei kleinen Problemen ist aber schon festes Schuhwerk welches bis zum Knöchelgeht um einen stabilen gang zu haben ausreichend.

Allerdings wenn du wirklich ein Problem an der Sehne hast werden 2 Tage nicht wirklich ausreichen. Denn Sehnen heilen sehr schlecht und vor allem langsam. Es gibt auch aircast schienen mit denen du in weite Turnschuhe passt. laufen kannst du damit relativ normal. Keine Krücken. Solltest du dein Bein über längere zeit mit Krücken entlasten müsstest du dir Thrombosespritzen setzen um eine Thrombose vorzubeugen.

Ein Achillissehenenriss hättest du bemerkt. Es gibt meistens einen Riesenknall und auftreten ist dann gar nicht mehr möglich. Ist dein Fuß groß geschwollen ? Hast du ein großes Hämatom? am Sprunggelenk gibt es noch einige Bänder mehr die natürlich in Mitleidenschaft gezogen sein könnten. Allerdings Deckt eine Schiene da sie das komplette Gelenk stabilisierst alle ab. Generell ist anzuraten einen Termin beim Arzt zu machen. Es werden zwar nur wenige Probleme an den sehnen heute noch behandelt beziehungsweise Operiert aber sicher ist sicher. In 90% der Fälle wird er dir eine Schiene für X Wochen verschreiben und dann heißt es abwarten.

Gute Besserung

3

Danke für deine Antwort. Meine Ferse ist nicht geschwollen und auch nicht überwärmt. Wegen Thrombose: Ich würde ja nicht tagelang den Fuß gar nicht belasten, sondern zu Hause durchaus mal, wenn ich was durch die Wohnung trage.

Die Idee ist, dass es sich schneller beruhigt, wenn ich mal zwei Tage auf Krücken laufe als wenn ich 3 Wochen jeden Tag kilometerweit mit einer Schiene laufe. Da ich verletzungsbedingt in meinem Leben in Summe schon bestimmt ein knappes halbes Jahr auf einem Bein auf Krücken gegangen bin, komme ich damit auch gut zurecht und weiß, dass ich damit schnell und schmerzfrei unterwegs sein kann (sobald sich Hornhaut an den Handinnenflächen gebildet hat :-)).

0

Beanspruchungsprobleme Sprunggelenk-Achillessehne

Hallo liebe Sportfreunde,

Ich bin freizeit Fussballer und Jogger,

Seit längerem hab ich schmerzen beim dumpfen auftreten, würde den druckschmerz auf den hinteren teil der Ferse lokalisieren.

In letzter Zeit habe ich auch schmerzen bei einer knickbewegung im Fussgelenk und zwar die knickbewegung die man auch macht wenn man sich auf die zehenspitzen stellt . das fussgelenk wird an der Achillessehne hochgedrückt.. und dort sitzt auch der schmerz so zwischen Ferse und Achillessehne. Wenn ich diese Bewegung gemacht hab tut es auch ne zeitlang etwas weh aber nur leicht aber störend.

Was könnte die Ursache sein`? Entzündung ? Bänderverletzung ? ich neige dazu an dem besagten fuss auch mal nach aussen wegzuknicken. sonst habe ich keine schmerzen beim laufen, nur halt wenn das gelenk übermässig nach oben geknickt wird.

Will nur mal eure Einschätzungen wissen. Um den weg zum Arzt komm ich auf dauer nciht drum herum, aber beim Orthopäden wartet man als nicht dringender Patient auch gut und gerne 3 monate auf einen Termin:)

Grüsse:)

...zur Frage

Muss bei einer Knochenabsplitterung am Fersenbein ein Schiene getragen werden?

Hallo! Vor fünf Wochen bin Ich umgeknickt.Diagnose Bänderriss.Röntgen in der Notaufnahme war unauffällig Habe eine Vaco Talus Schiene erhalten und ab der dritten Woche dürfte ich den Fuss je nach Schmerzen wieder belasten.Mrt würde verneint da nicht notwendig. Da ich mit dem Orthopäden unzufrieden war habe ich diesen gewechselt.Dieser hatte auf eines bestanden. Herrausgestellt hat sich daraufhin ein Hämatom im Sprunggelenk sowie eine Knochenabsplitterung​ am Fersenbein. Der Arzt verschrieb mir eine andere Schiene.leider weiße ich den Namen nicht.Ein riesen Schuh welcher aufgepumpt werden kann. Operieren müsse man das nicht.Hat mich aber in ein Krankenhaus geschickt für eine zweite Meinung.Der Arzt hier hat mir dann gesagt das auch diese Schiene ungeeignet ist da die Ferse nicht entlastet wird.Ich soll mit Krücken laufen und den Fuss für weitere vier Wochen nicht belasten.Eine Schiene sei nicht notwendig. Nun ist meine Frage ist das so?Kann die Absplitterung ohne Schiene verheilen? Schon einmal vielen Dank für die Antwort Mfg

...zur Frage

hallux valgus op - der Schuh dannach :D

Hey ich habe schon sehr lange ein Hallux Valgus und erst vor kurzem habe ich sehr starke schmerzen beim laufen. Ich war schon beim Arzt der hat mir eine Schiene für die Nacht verschrieben und Einlagen aber die helfen eher weniger. Im Gegenteil ich hab nur noch mehr Schmerzen beim laufen. Der Arzt hat gesagt, wenns schlimmer wird komm ich nicht um eine OP rum. Er hat irgendwar erwähnt das ich dannach gleich wieder laufen kann mir einem "Spezialschuh". Jetzt meine Frage. Kennt sich jemand aus, der vielleicht schon eine Hallux Valgus Op hatte? Wie sieht denn dieser Schuh genau aus. Kann ich damit auch ohne Krücken draußen laufen? Und schmerzt es, trotz der OP zu laufen bzw. wie lange werden die Schmerzen anhalten? Ich weiß nur das dieser Schuh ca. 4-6 Wochen getragen werden muss. Ich möchte mir nur etwas unter diesem Schuh vorstellen können. Ich bitte um persönliche Erfahrungen. Danke schonmal ;) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?