Ich habe eine Entzündung an der Zahnwurzel?

4 Antworten

Warum sollt er nicht gezogen werden ? Auch bleibende Zähne müssen manchmal rasu, wenn sie nicht mehr zu retten sind.

Wahrscheinlich wird der ZA eine Wurzelbehandlung machen. Geh so schnell wie möglich hin , damit es nicht noch schlimmer wird und er doch raus muss.

ich bin 12, darf der trotzdem gezogen werden?

0
@CirschBerry

Ja sicher, wenn er nicht mehr zu retten ist, wird er gezogen. Die Schmerzen werden sonst nur unerträglich, glaube mir.Alles schon durch.

0

kommt ganz drauf an ob der nerv im zahn entzündet ist und es desswegen angeschwollen ist oder ob der knochen aufgrund einer entzündung angeschwollen ist. in beiden fällen wird man wohl versuchen die entzündung mit antibiotika in den griff zubekommen. der zahn kann auf keinen fall im entzündeten zustand gezogen werden.. das entzündete gewebe nimmt das anästhetikum nicht an und die schmerzen wären kaum auszuhalten. durch das antibiotikum verschwindet die entzündung ( abernicht das problem) man wartet dann 2-5 tage und dann kann der zahn schmerzfrei gezogen werden. eine wurzelkanalbehandlung kann sofort gemacht werden, wird aber zusätzlich auch mit antibiotika behandelt. die entzündung wird auf keinen fall von alleine zurück gehen...die schwellung geht nach einer zeit in einen chronischen zustand über dh. du scheinst beschwerdefrei aber du kannst dir sicher sein das die entzündung inkl. schmerzen in regelmäßigen abständen wieder kehrt.. wichtig ist also schnellstmöglich zum doc zu gehen.. ferndiagnosen sind immer schlecht!

Du solltest am besten gleich zum Zahnarzt gehen,mit sowas ist nicht zu spassen.

Man wird dir Antibiotika verschreiben damit die Entzündung abklingt ehe man den Zahn ziehen kann,denn sonst wirkt die Betäubung nicht.

Der Zahn wackelt und die Zahnwurzel ist entzündet,man muss ihn ziehen!

Du solltest Schmerzmittel einnehmen,das ist das beste was du bis dorthin tun kannst.

Ich wünsche dir gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?