Entzündung am Zahnfleisch, was gegen schmerzen machen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hol Dir Kamistad-Gel aus der Apotheke. Das betäubt und heilt.

Das wichtigste Mittel gegen Zahnfleischentzündung ist die tägliche gründliche Mundhygiene. Vor allem die bakteriellen Beläge müssen entfernt werden, weil sie auf Dauer eine Gingivitis auslösen können. Es empfiehlt sich, zusätzlich zu einer weichen Zahnbürste Zahnseide oder sogenannte Interdental-Bürsten zu verwenden, um die Zahnzwischenräume zu säubern. Mit antibakteriellen Mundspül-Lösungen und Salben können Sie auch was tun bei Zahnfleischentzündung. Was hilft, sind zudem speziell vom Zahnarzt verschriebene Rezepturen auf der Basis von Wasserstoffperoxid.

hier mehr dazu:

https://www.netdoktor.de/krankheiten/zahnfleischentzuendung/behandlung/

Kamistad-Gel in der Apotheke kaufen und einmassieren. Betäubt etwas und bekämpft die Entzündung. Aber ein Gang zum Zahnarzt wäre auch nicht schlecht, wenn das so schlimm ist!

Schwellung/Entzündung am Zahnfleisch?

Mein Weisheitszahn (rechts) wächst langsam raus. Seit einigen Tagen habe ich an beiden Seiten (hinter dem Backzahn) am Zahnfleisch eine Schwellung. Am Weisheitszahn ist sie ziemlich groß. Am Anfang dachte ich, dass liege am Weisheitszahn, aber warum dann auch links? Demnach dachte, das wäre eine Entzündung und benutzte daher eine Creme gegen Schmerzen. Es linderte auch die Schmerzen, doch sobald ich wieder was im Mund habe, ausser Wasser, schmerzt es. Das sieht so aus, als hätten meine Zähne mein Zahnfleisch zerquetscht. Soll ich lieber zum Arzt gehen? Zum Zahnarzt oder Kieferorthopäden? Denn ich besuche noch alle sechs Wochen den Kieferorthopäden (trage nur die lose Spange). Er sagte auch, dass mein Kiefer diesen Weisheitszahn braucht... Ich wäre eigentlich längst bei einem Arzt gewesen, doch aufgrund meiner Praktikumszeit passt es nicht. Frei nehmen klappt auch nicht. Nun, hat jemand Erfahrung damit und kann mir Ratschläge geben?

Danke im voraus!

...zur Frage

Entzündung am Zahnfleisch (Wegen Zahnbürste)

Hallo,

Und zwar gehts darum ich hab mir gestern Abend meine Zähne gepuzt und dabei bin ich abgerutscht und bin mit der Zahnbürste richtig derbe ans untere Zahnfleisch gestoßen. Das tuht jetzt richtig weh - Entzündet. Wenn ich mit meiner Zunge an die Wunde geh schmerzt es richtig.

Kann man was gegen die schmerzen machen bzw gegen die Entzündung?

Ich weiß die Entzündung geht nach 'en paar Tagen von alleine weg, aber es schmerzt eben.

mfg

...zur Frage

Entzündung am Zahnfleisch, was tun?

Hallo zusammen. Hatte vor 2 Wochen eine Zahnfreilegung und letzte Woche wurden mir die Fäden gezogen. Da ich im Moment durch die Schmerzen nicht richtig essen kann, wird das ganze noch von einer Entzündung am Zahnfleisch behindert. Wie kann ich die Entzündung behandeln und den ganzen Heilungsprozess der Zahnfreilegung beschleunigen? Hat jemand einen guten Rat? :))

...zur Frage

Zahnfleisch Entzündung oder was ist das?

Ich habe seit 2 Tagen Zahn oder Zahnfleisch schmerzen ? Diesen braunen Punkt den ihr hier sieht hatte ich schon mal vor 3 jahren und die Ärztin meinte sie weiß nicht was es ist und Hat es versucht weg zu schmelzen mit etwas heißem und dann hat man es kaum gesehen jetzt meine Frage hab ich einfach nur eine Zahnfleisch Entzündung oder hat der braune Fleck irgendwas damit zu tun ?

...zur Frage

Ist es normal dass ich,trotz keiner Entzündung und alles normal aussieht, Schmerzen habe?

Ist es normal dass nachdem die Schwellung einer Weisheitszahn-Op weg ist trotzdem mein Zahnfleisch noch etwas wehtut? Also eine Entzündung o.ä. sieht man nicht .. Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?