Entzündetes Zahnfleisch... was dagegen tun?

10 Antworten

Du solltest wirklich dringend zum Zahnarzt gehen und das nachschauen lassen. Die finden dann auch den Grund raus und können gezielt behandeln. Dabei wird schon nix schlimmes passieren. aber es ist sinnvoller als nur ads Symptom (entzündetes Zahnfleisch) und behandeln und nicht die Ursache (denn dann kann es immer wieder kommen und wenn es keine bakterielle Entzündung ist, helfen auch antibakterielle Mundspülungen nichts)

das nennt sich paradonthose und wenn du nicht deine angst überwindest werden deine zähne anfangen zu wackeln und irgendwann verlierste sie. (is kein scherz). paradonthose entsteht, wenn man sich nie den zahnstein entfernen lässt. wenn du den vom zahnarzt weg gemacht bekommen hast. dann musste den mund 10-15 minuten täglich mit öl spülen. ( is nen altes heilmittel, google mal danach)

zahnarzt ist einfach wichtig. ich hasse es auch weil ich so angst vor den spritzen habe. aber alles ist besser, als keine zähne mehr zu haben.

Übertreibs mit dem Listerine nich, das hab ich mal nach nem Zahnarztbesuch gemacht und davon war dann mein halbes Zahnfleisch offen (aua richtig aua) Kamillentee ist gut Salzwasser falls es offen is garnich... also ich würd echt zum Zahnarzt gehn, wenn es ein guter is nimmt er Rücksicht und macht auch nur das was er dir vorher sagt und fragt ob es ok is.

Angeschwollenes Zahnfleisch nach Weisheitszahn-op

hallo zusammen :) letze woche freitag wurden die rechten Weisheitszähne gezogen (oben und unten). und seit ca. Dienstag ist mein komplettes Zahnfleisch angeschwollen und rot. Grade als ich mit Chlorhexamed gespült habe, hat mein Zahnfleisch angefangen zu bluten. Kann es sein das ich zu oft spüle ? oder woran liegt es ? weil normal ist das ja wohl nich. Jetz wo ich dachte endlich alles hinter mir, kommt das nächste Problem.

...zur Frage

hilft kamillosan wirklich gegen entzündetes zahnfleisch?

...zur Frage

nach Listerine Chlorhexamed Mundspülung benutzen?

Habe eben nach dem Zähne putzen mit Listerine gespült. (Mache ich immer nach dem Zähne putzen) Kann ich jetzt mit Chlorhexamed Fluid spülen,da ich 'ne Zahnfleisch bzw. dicke Mundhschleimhautentzündung habe??? oder vertragen sich die beiden Spülungen nicht?

...zur Frage

entzündetes Zahnfleisch nach Spange

Habe heute morge meine Zahnspange entfernt bekommen, mein Arzt meinte, dass es normal ist, wenn mein Zahnfleisch blutet beim putzen, weil es durch die Zeit mit der Spange gereizt ist. Beim Putzen blutet es unerwartet stark und schmerzt und ist danach sehr empfindlich. Könnt ihr mir Tipps geben was dagegen hilft? Oder wisst wie schnell das vorbei geht? Danke

...zur Frage

Entzündung oder normal nach neuem Zungenpiercing?

Ich habe mir am Dienstag Nachmittag ein Zungenpiercing machen lassen. Ich rauch zwar aber danach Spüle ich mit odol und währen des rauchen auch mit Kamillentee. Heute früh habe ich bemerkt das oben am Piercing Eiter rauskommt. Ich habe nur wenig schmerzen meine zunge ist noch leicht geschwollen. Was könnte dagegen helfen?

...zur Frage

Hilft JHP gegen Gingivitis?

Hallo zusammen,

ich habe an einem meiner Zähne entzündetes Zahnfleisch das weh tut. Ich war schon beim Zahnarzt, da ich zuerst dachte es wäre was mit dem Zahn. Nachdem aber alles durchgecheckt wurde, sogar mit Röntgen, konnte nichts festgestellt werden. Lediglich das Zahnfleisch ist entzündet und ich habe dort eine kleine Zahnfleischtasche. Die wurde gereinigt aber manchmal tut es noch ganz schön weg. Ich benutze Zahnseide und spüle immer mit Mundspülung speziell für Zahnfleisch aus. Jetzt kam mit aber die glorreiche Idee, JHP zu benutzen? Hat das schon mal jemand gemacht?Hilft das? Oder ist das eher kontraproduktiv? Es soll ja bei so vielen Sachen helfen und auch bei Entzündungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?