Woran kann das liegen, dass das entzündete Tattoo brennt, schmerzt, sticht und doll angeschwollen ist?

4 Antworten

Erstens nach dem stechen drüber urinieren. Zweitens drecks Folie aber Sonne ist für Tattoos wie Gift deshalb nicht im Sommer stechen lassen. Beste Creme forever ist Tattoo Ointment das ist Tattoo Creme. Glaub mir normal langt drüber urinieren mit eigenem Saft und nix abdecken

Ich weiß die Frage zu beantworten ist schwachsinnig für den Fragenden, aber ich beantworte diese mal für diejenigen, die irgendwann mal wegen der gleichen Sache googlen!

Gehe ganz schnell zum Arzt! Es besteht immer die Gefahr einer bösen Entzündung z.B. Erysipel (Wundrose). Diese beginnt klein und harmlos, aber kann bei nicht beobachtung ganz böse enden. Gerade am Füßen oder Händen ist eine Entzündung gar nicht mal so selten, da Füße im ständigen Kontakt mit dem verkeimtem Boden oder Schuhen ist und wir mit Händen so einiges verkeimtes anfassen.

Wenn es schon angeschwollen ist(vielleicht noch pocht, oder zieht, sticht etc), dann am besten jede jegliche Form von fettigen Salben weglassen- keine Bepanthen, keine Panthenol, kein Vaseline, oder was sich sonst noch so fettiges draufgeschmiert wird. Das Tattoo mit pH- neutraler Waschlotion vorsichtig von fettigen Rückständen abwaschen und einfach nur trocknen lassen. Alle 3-4 Stunden das Tattoo mit Octenisept säubern, abwischen und Tyrosur Gel dünn einreiben. Aber das ist auch nur ein "Erste- Hilfe"- Rat, den der eigens richtige Rat ist: Geh auf schnellstem Wege zum Hautarzt, denn je früher das behandelt wird, desto besser sind die Heilingschancen. Spätestens wenn Fieber und Schüttelfrost auftretet ist es Zeit sich sorgen zu machen.

Im weiterem würde mich ja schon gerne interessieren, wie die Geschichte hier bei Billy Goldrausch ausgegangen ist.

Bepanthen Salbe sollte helfen, Folie auf keinen fall mehr drüber machen, Fuss hoch lagern und nicht mit herumlaufen! Salbe alle vier stunden drauf! habe selber Tattoos, kann schon mal vorkommen, sollte es sich bis morgen nicht verbessert haben, wirst du nen Arzet aufsuchen müssen! Nicht dran rum knibbeln an dem Tattoo, höchstens mit der flachen hand mal drüber reiben! Die farbe wird wohl drinn bleiben, aber nur wenn du nicht am Tattoo rum fummelst!

Tattoo am Fuß(knöchel) Socken?

Hallo leute, ich will mir naechste woche am Fuß knochen bis hoch zur wade ein tattoo stechen lassen. Das es schmerzhaft wird und wie ich es pflegen muss ist mir alles klar.. Nur was ich gerne wissen moechte, wie ist es mit socken tragen wenn direkt ein tattoo am fuß hat ?? Socken nur mit Folie tragen und wielange ist es gut folie draufzu haben oder gehts es auch ohne Folie . Ich muss am tag nach meinem tattoo termin 8 stunden arbeiten und stehen wie soll ich mich da verhalten mit Schuhen/ Socken.

waer supper wenn mir da jemand eine antwort haette der erfahrung hat. dankeeee

...zur Frage

Helix heilt seit 3 Jahren nicht ab?

Ich habe mir vor 3 Jahren in einem bekannten Piercingstudio einen Helix stechen lassen. Seitdem heilt es sich nicht. Immer wieder entzuendet es sich und wenn ich dann mal mein Piercing anfasse, blutet es gleich stark. Da sich mein Ohr nie abgeheilt hat, habe ich auch nie mein Piercing gewechselt (metallisch, kein Plastik). Leider dreht sich die Kugel nicht mehr sodass ich es raus nehmen kann. Ich find es so schade, ihn nach all den Jahren rauszunehmen. Gibt es denn noch eine Chance der abheilung, durch irg welche Salben etc? (Ich habe auch noch ne Wundheilstoerung)

Achja der Helix ist ganz nah an meiner Kopfhaut, also nicht wie ueblich an der Spitze des Ohrs. Brillentraeger bin ich auch noch. Immer wenn ich sie tragen muss, beruehrt sich auch meinen Helix.

Ich bin dankbar fuer jeden hilfreichen Tipp oder Meinung

...zur Frage

Tattoo entzündet (Infektion)?

Hi :)

Gestern habe ich mir ein Tattoo stechen lassen, gegen 14:30 war ich fertig. Da wurde es langsam ein bisschen rot und dick, aber das ist ja normal.

Ich hab mich an alles gehalten bis jetzt, was mein Tattoowierer gesagt hat. Nur habe ich das Gefühl, das es ein nisschen mehr geworden ist.

Auch die Rötung um die Tattoowierung ist ein bisschen größer geworden und ist auch leicht wärmer als der Rest des Körpers... Wie man auf dem Bild vielleicht sieht ist die Rötung wie ein Ring ums Tattoo herum (ok ja, es ist rund)

Es wurde aber super sauber in dem Studio gearbeitet.

Körpertemperatur ist auch normal, 36,9 ° (bisschen übertrieben vielleicht das zu messen, aber sicher ist sicher)

Jetzt meine Frage: sind das normale Begleiterscheinungen, die halt in den ersten Tagen vorkommen können?

Ist mein erstes, mach mir ein bisschen Sorgen...

Lg Alina

...zur Frage

Wann Folie wechseln bei tattoo?

Habe vor 2 std ein neues tattoo bekommen und habe vergessen wie lange man die erste Folie so ungefähr dran lassen sollte

Kann mir jemand da helfen ? :0

...zur Frage

Tattoos und Piercings, Körperreaktionen?

Hey Leute.

Es geht um folgendes..
Ich möchte mir gerne ein Tattoo stechen lassen. Kein großes sondern eher was schlichtes.
Ich wüsste auch schon was es für ein Motiv werden soll etc. Nun aber zu meiner Frage. Ich habe (abgesehen von meinen Ohrlöchern) 3 Piercings bisher gehabt. Von diesen Dreien, ist eines aber rausgewachsen (Bauchnabelpiercing), allerdings aber auch erst nach paar Jahren. Mein Körper wollte den "Fremdkörper" wohl nicht mehr. Mein Helixpiercing habe ich noch, allerdings ist dieses auch manchmal entzündet. Zwar nicht krass, aber trotzdem. Vielleicht ist es auch normal, das Piercings anfällig sind für Entzündungen .. ach keine Ahnung.
Mit meinem Nasenpiercing hingegen hatte ich noch keine Probleme. Und mit meinen Ohrlöchern auch nicht.
Meine Frage nun ist, kann ich mir trotzdem ein Tattoo stechen lassen, obwohl ich so entzünderische Probleme mit meinem Bauchnabelpiercing hatte/Helixpiercing habe ?
Es geht mir darum, dass es ja sein kann, dass mein Körper keine Fremdkörper haben will. Vielleicht ist es bei der Tattoofarbe genau so ..
Oder kann man das nicht miteinander vergleichen, da Piercings sich eh manchmal entzünden und es normal ist?
Das man kein Alkohol etc. trinken soll, nachdem man sich ein Tattoo gestochen hat ist mir alles bewusst und ich würde es auch sehr gut pflegen.

Ich hoffe ihr konntet irgendwie verstehen, was meine Frage ist ..
Ich glaube ich konnte sie nicht gut formulieren.
Aber ich bitte trotzdem um euren Rat, denn ich möchte wirklich sehr gerne ein Tattoo 😔
Danke schon mal im Voraus und entschuldigt bitte die komische Formulierung.

...zur Frage

Tattoo "Nachbehandlung" Folie, Creme, waschen..?

Hallo! Ich habe seit heute ein Tattoo auf dem Fuß. Der Tattoowierer meinte, ich solle die Folie nach ein paar stunden abnehmen und den Fuß regelmäßig mit bepanthen eincremen.

Ein anderer Tattoowierer meinte jedoch, dass man die Folie ein paar Tage drauf lassen soll. Zudem habe ich keine Bepanthen, kann man auch normale Nivea oder Penathen Creme nehmen? Zum waschen hat er nur gesagt, dass ich meinen Fuß nicht einreiben soll, sonst kann ich normal duschen, nicht baden. Was nun tun?

Lieben gruß, und vielen Dank!!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?