Entzündetes Nasenpiercing, irgendwelche Tipps?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um welches Nasenpiercing handelt es sich denn genau? Da gibt es zig Möglichkeiten. Aber egal welches, auf jeden Fall ab zum Piercer damit - da hättest du auch schon längst sein sollen. 

Der Piercer wird es sich genau ansehen und dir sagen, was zu tun ist. Bei einer Entzündung kann z.B. Tyrosour helfen. Rausnehmen darfst du es sowieso nicht, wenn entzündet ist, da sich sonst die Entzündung einkapseln kann.

Vielleicht war dein Wechsel auch einfach noch zu früh, wenn du es vor 3 Wochen gewechselt hast war es damals nicht mal 2 Monate alt. 

Du könntest versuchen nur echtes Gold oder Silber zu verwenden. Habe gehört das soll gut verträglich für die Haut sein, weiß aber leider nicht ob es stimmt. Bei mir hat es geholfen.

idgafbae 25.08.2015, 00:31

Hab Silber😁

0

Geh bitte zu Deinem Piercer/in ein professionelles Piercinstudio und zeig es ihm und lass Dich dort beraten. Ev. würde ich auch wieder zurück zu dem Stecker wechseln, bis es abgeheilt ist.

fummelst du viel dran rum? kann es sein, dass du gegen das material allergisch bist?

das ist das einzige, was mir jetzt dazu noch so einfällt. wenn es mit desinfizieren und in ruhe lassen nicht besser wird, musst du es früher oder später raus nehmen, verheilen lassen und dann halt nochmal stechen. an manchen stellen klappts aber auch manchmal einfach nicht. hatte beispielsweise schon 2x ein tragus und das ist einfach jedes mal übelst zugeschwollen. sämtliche andere stellen an ohren und nase waren bisher absolut problemlos. (außer eins am ohr, wo ich oft draufliege. aber das heilt dann auch schnell wieder ab)

idgafbae 25.08.2015, 00:33

Ich fummel nicht wirklich viel dran rum & allergisch bin ich auch nicht. Das mit dem rausnehmen und neu stechen wär halt schade um das Geld haha😶

0
yukumi 25.08.2015, 00:40
@idgafbae

ja sicher, aber wenn es anders nichts hilft. bevor die entzündung sich ausweitet und die sache richtig hässlich wird...

0
yukumi 25.08.2015, 00:40
@yukumi

nur mal so interessehalber, was hast du denn für eins an der nase?

0
idgafbae 25.08.2015, 01:27

Nostril

0
yukumi 25.08.2015, 01:29
@idgafbae

hm okay. dazu kann ich nicht viel sagen. ich selbst habe ein septum und das war das unkomplizierteste bisher überhaupt und ich habe auch noch nicht gehört, dass das bei jemandem probleme gemacht hat. deswegen hats mich grad interessiert ;)

0

Was möchtest Du wissen?