Entzündeter Insektenstich? Angst vor Sepsis?

stichalsbild - (Entzündung, Sepsis, Insektenstick)

2 Antworten

Du machst dir zuviel Sorgen. Tut mir leid, dass es so weh tut, nimm Soventol und lass deinem Körper Zeit damit fertig zu werden. Nur wenn es am Montag noch nicht besser ist, geh zum Arzt.

Jupp habe mir zuviele sorgen gemacht denn er ist schon fast weg! Danke für die Comments :-)

Hab ich eine Blutvergiftung? Oder was könnte das sein?

Also ich hab mir vorgestern ein Tattoo am Handgelenk stechen lassen.. Das Tattoo ist seit gestern morgen sehr stark entzündet mein ganzer Unterarm ist dick angeschwollen und um das Tattoo herum ist alles knallrot und heiß und es führt nach oben Richtung Ellenbogen allerdings nur entlang der Ader... Ich hab gestern schon einen Strich gemacht um zu sehen ob es "wandert" und es ist tatsächlich sichtbar gewandert... Ich hab schon betaisodona aufs Tattoo gemacht (hatte sowas schonmal wurde vom Arzt verordnet damals und hat super geholfen!) und immer gut Vaseline drauf ich hatte mich schon ein wenig in das Thema Blutvergiftung reingelesen habe aber keinerlei innere Anzeichen die darauf schließen lassen könnten (Fieber ect.) und trotzdem hab ich echt Angst wegen diesem Strich der immer weiter nach oben wandert... Hattet ihr sowas auch schonmal?? Und was könnte das sein? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Blutvergiftung nach einem Insektenstich ?

Hey, also ich wurde Samstag Abend wohl von einer Horde Mücken attackiert so wie es aussieht.

Mein rechter Fuß ist seit Sonntag morgen dick, die Stellen sind hart und heiss und heute habe ivh gesehen, dass die Mückenstiche blau/lila werden. Am linken Unterschenkel habe ich auch einen Stich, der mittlerweile rot ist und wo auch ein Strich entlang führt.

Mir ist ständig schwindelig (hatte ich aber auch schon vor den Stichen) und ich bin estern fast umgekippt, konnte mich gerade noch hinsetzen, bevor ich bewusstlos wegkippe. Mein Blutdruck lag da bei 90/60, Puls ist ständig bei 92-96 Schlägen/min.

ich habe mal gehört, dass sowas auf eine blutvergiftung hindeutet, aber weiß es nicht so genau und kann leider erst Donnerstag Nachmittag zum Arzt damit, falls es nötig ist.

Eine Sepsis ist ja aber gefährlich, daher hoffe ich, dass hier jemand vielleicht eine Ahnung hat. Ich füge Bilder bei.

...zur Frage

Insektenstich mit Fieber(38,4)?

Vorhin bemerkte ich wie sehr mein rechter Fuß schmerzt , ich denke an einen Insektenstich 🐜 doch zu dieser Jahreszeit?Zudem habe ich Fieber, selbstverständlich kontaktierte ich sofort meinen Arzt dieser empfohl mir Fenistil-Wickel , was sagt ihr dazu ?

...zur Frage

Entzündung -> noch normal?

ich habe links und rechts einen Insektenstich und die beiden sind durch diese rote Linie verbunden. Ich weiß nicht, ob das vielleicht vom Kratzen kommt. Was meint ihr? Sieht das unnormal aus oder ist da einfache eine leichte Entzündung?

...zur Frage

Angst vor Sepsis... Wieder nur Einbildung?

Guten Tag Leute, ich 'Hypochonder' meldet sich mal wieder zurück. Ich dachte ich kann abschließen, da ich mit meiner Angst gut umgehen konnte.. ._. Aber jetzt ist es wieder soweit.. ich möchte euch auf keinen Fall nerven, aber ich bin mir halt nicht so sicher. Also ich schildere kurz, was mir fehlt und einen Grund für die Panik. Ich bin gestern morgen aufgewacht und hatte eine Entzündung am Finger.... (ich knabber und kann mich erinnern, mir den Nagel eingerissen zu haben) auf jeden Fall war dort die Haut von dem Eiter grün gefärbt und es war etwas angeschwollen.. meine Mutti arbeitet im Krankenhaus und kennt sich ezwas aus. Sie hat den Eiter entfernt, Creme aufgetragen und ein Pflaster drumgewickelt. Ich hatte den ganzen Tag schon Angst, das ich eine Blutvergiftung bekommen "habe". Es ist etwas mit der Schwellung zurückgegangen. Meine Mutti hat Abends nochmal Eiter entfernt, heute auch und vorhin. Es war immer weniger Eiter. Nun, gestern hatte ich schlimme Angst und diese Angst löste viel in mir aus.... (Ich werde von meiner Angst wortwörtlich krank) und mir war gester Abend sehr kalt, also habe ich minustemperaturen bekommen... (36.5 °C) und als ich mich aufwärmte stieg es wieder hoch. Dann hatte ich noch einen Schüttelfrost bekommen. Es war wirllich arschkalt.. xD Und naja. Als ich mich mit einem warmen Wärmekissen aufwärmte ging alles wieder besser. (Temperatur 37.1°C) und mein Schüttelfrost ging auch weg.. es war kein Starker, ich konnte ihn mit meiner Konzentration etwas vertreiben.... xD Und jetzt tut es halt, weil ich rumgedrückt habe, wieder weh. Meine Mutti hat gesagt das es nicht's ist. Ich meine, sie erlebt jeden Tag solche extreme Wunden und Sepsis Patienten. Die Wunde ist wirklich klein und zum Arzt wird meine Mama nicht mit mir gehen. Jetzt geht es mir gut und der Schmerz ist echt nicht schlimm.

Ferndiagnosen sind Müll... aber kann mir vielleicht trotzdem jemand helfen/erklären was es sein könnte? Ich messe mein Fieber in letzter Zeit relativ selten, also weiß ich nicht ob es normal war.

Ich danke JEDEM, der mir antwortet. Egal, wie lang/kurz.😊

...zur Frage

Was macht man bei einem fiesen Insektenstich. Voll geschwollen und Haut spannt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?