Entzündet oder nicht? Hilfe

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sofern die Wunde nicht anschwillt oder die Schmerzen schlimmer werden, glaube ich nicht, dass es sich entzündet hat. Wenn du sichergehen willst, solltest du mal einen Arzt draufgucken lassen.

MfG Torben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott wie man sich nur anstellen muss, unglaublich. Ich habe mich im jungen Alter jeden Tag mindestens 5mal hingelegt. Blutungen und Wunden ohne Ende, trotzdem ist man aufgestanden und ist weiter geradelt. Mach doch nicht so ein Aufstand wegen bisschen Blut, du stirbst schon nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Wunde übermäßig warm wird, stark gerötet ist und anfängt zu pochen wird sie sich entzündet haben.

Wenn es aber viel geblutet hat, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass all der Dreck raus gespült wurde und es zu keiner Entzündung kommt.

Einfach mal morgen noch beobachten, wenn die oben genannten Dinge auftreten mal vom Arzt abklären lassen.

Die wichtigste Frage ist, ob dein Tetanus-Impfschutz noch gewährleistet ist, also mal im Pass nachschauen, wie lange die letzte Impfung her ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,wenn die Wunde anfangen sollte zu eitern oder sich ein rötlicher Rand bildet,dann könnte es entzündet sein,auch schmerzt es dann mehr.Gute Besserung;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach die Wunde sauberhalten und Schorf nicht abkratzen, dann kann auch keine Entzündung enstehen, die sich dadurch äussert, dass sie z.b. eitert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?