Entzifferung Schrift (für Stammbaum)

...komplette Frage anzeigen Bild 01 - (Schrift, Stammbaum) Bild 02 - (Schrift, Stammbaum) Bild 03 - (Schrift, Stammbaum) Bild 04 - (Schrift, Stammbaum)

3 Antworten

Hier handelt es sich anscheinend um die Frakturschrift. Sütterlin oder wie das heißt. Da soll es sogar Bücher zum erlernen dieser alten Handschrift geben. Auch für den PC gibt es sogar schon Zeichensätze.

Könnte so heißen: Wilhelm August S. und Anna Maria Stakelbeck

Kaspar Heinrich Sch. und ???? Hense

Wollts mal lernen, hab aber das Buch verschlampt.

Besser wäre es, wenn man mehr von den Dokumenten sehen könnte. Wenn man andere Worte hat, mit denen man vergleichen kann, lässt sich eine Handschrift besser entziffern.

Bei Bild 1 lese ich:
Werner Johann Maurer hebreer Hense
Jürgen(?) Schäfer Maurer Öchsen (Sachsen)
Anna Linzmann ledig
Der Pfarrer nervt, weil er unmotiviert zwischen sütterlin- und lateinischer Schrift wechselt, dieser Chaot.

Bild 2
Jakob Koch Maurer
Wilhelmina Siller Ehefrau

Bild 3
Kaspar Heinrich
Sch.
u.
Hebreer Hense

Bild 4
Wilhelm August
S.
u.
Anna Maria Stakelberk

Archaeopterix 10.09.2013, 12:48

Nur zur Ergänzung meine Lesung:

1) Werner Johann | Maurer | Helene Hense?

??? Schäfer | Maurer | Oehren? (Sachsen)

Anna Linzmann | ledig

2) s. Antwort von heffenberg

3) s. heffenberg, aber "Helene"

4) s. heffenberg, aber "Stakelbeck"

1
heffenberg 10.09.2013, 13:20
@Archaeopterix

Helene! Du hast völlig Recht!
Dieses Hin- und Herhopsen zwischen Sütterlin und Lateinisch macht mich wirklich wuschig. Es gibt den Nachnamen "Hebreer" und ich kenne jemanden, der mit Vornamen "Hensen" heisst, daher hielt ich es für "Hebreer, Hense".

Bei "Oehren" muss ich aber widersprechen: Es gab die Gemeinde "Öchsen" in Sachsen (heute gehört sie zu Thüringen), aber ein "Oehren" finde ich dort nicht.

1
Archaeopterix 10.09.2013, 14:31
@heffenberg

"Oehren" hatte ich nicht nachgeprüft. Dann hast du mit Öchsen sicher recht. Noch'n Punkt für dich!

0

Bild 4: Wilhem August S und Anna Maria

Was möchtest Du wissen?