Entwicklungsfenster bei Kinder?

1 Antwort

Es gibt Dinge, die fallen in einem bestimmten Alter (hier: Entwicklungsfenster) besonders leicht.

Das heißt nicht, das man das nicht später noch lernen könnte. Aber dann wird es halt schwerer.

Low Carb Ernährung in der Schule?

Hallo,
Ich wollte meinen Körperfettanteil senken bzw. Die Muskeln definieren und bin dazu gekommen Low Carb machen zu wollen.Da ich noch zur Schule gehe und morgens nicht kochen will, wollte ich nachfragen ob das Frühstück als "Low Carb" so gesund ist? Ich habe keine Lust halt irgendwelche Pancakes oder ähnliches zu machen, was halt schnell geht sowie Brot oder Brötchen...
Wenn würde ich Eiweiss-Brötchen backen und die belegen aber ich habe keine Lust das ich dann in der Schule müde und unkonzentriert bin, weil mir die Kohlenhydrate fehlen.Oder wie sieht ihr das? Da ich mich nicht so gut auskenne, bitte ich euch um eure Ratschläge...

...zur Frage

Katholische Pfarrer dürfen keine Kinder haben? Bekommen aber für 3 Kinder Geld von der Kirche?

Also noch mal die Frage: meine Freundin hat mir erzählt, dass katholische Pfarrer keine Kinder haben dürfen, aber von der Kirche Kindergeld bis zum 3 Kind bekommen, stimmt das? Das ist irgendwie unlogisch. Warum dürfen die keine Kinder haben.Kann mir das nochmal jemand erklären, die alte Frage wurde ja gelöscht und woher soll ich das wissen?

...zur Frage

Outing vor den Kindern, wie fang ich an?

Ganz kurz zusammen gefaßt: Seit 4 Jahren bin ich mit meiner Freundin zusammen, wir führen zwei getrennte Haushalte mit je zwei eigenen Kindern. Meine Kinder wissen von Anfang an bescheid. Für meine Freundin bin ich die erste lesbische Beziehung und ihre Kinder kennen mich als sehr gute Freundin ihrer Mutter. Jetzt möchte meine Freundin sich vor ihren Kindern (14+11) outen, weiß aber nicht wie sie es erklären soll. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann uns helfen. Würde mich über hilfreiche Tipps sehr freuen.

...zur Frage

Darf ein Kinderarzt ein Kind was sich nicht untersuchen lassen will , für psychisch auffällig erklären?

Darf ein Kinderarzt ein Kind was eine U-Untersuchung verweigert , ganz egal ob der Arzt versucht spielerisch an das Kind ranzukommen oder nicht , gleich für psychisch aufällig erklären ? und den Eltern gleich einen Kinderpsychologen vorschlagen ? Es kann jawohl kein Kinderarzt der Welt verlangen , das sich alle Kinder lieb untersuchen lassen !! weinen,schreien , bocken ist doch nicht psychisch !!

...zur Frage

Mal ehrlich: was ist so toll an Kindern?

Hey,
Bei einer Frage von mir (der hier https://www.gutefrage.net/frage/warum-sind-frauen-von-der-natur-eigentlich-so-gestraft-worden?foundIn=user-profile-question-listing)

Wurde vermehrt das Argument genannt, es sei toll eine Frau zu sein, weil man die Kinder austrägt, so ne natürliche enge Bindung zum Kind hat.

Ich sag's mal wie es ist: Ich kann Kinder nicht leiden, würde schon sagen das ich sie regelrecht hasse. Sie sind laut, frech, nie mal ruhig, pöbeln, können sich nicht benehmen und die Eltern wollen es dann nicht mal einsehen, weil sie ja noch so klein sind.

Auch das es toll sein soll, die 9 Monate im Bauch umher zutragen, versteh ich einfach nicht. Am Ende versauen sie einen die Figur, viele bekommen Dehnungsstreifen und untenrum machen sie einen auch nicht "schöner"

Sind sie auf der Welt muss man gesetzlich sich bis 25 um sie kümmern, für Sie bezahlen. (Und Kosten sind bei Kindern ja auch nicht klein)
Vollzeit in den Job kann man auch nicht. Auch wenns Elternteil gibt, usw. Aber Man ist erstmal raus und selbst wenn der Vater/Mutter und die Großmütter/Väter sich alles aufteilen geht's ja nicht, weil man kleine Kinder nicht (lange) allein lassen kann.

Ich versteh einfach nicht, warum Kinder haben so toll sein soll.
Klar war ich auch mal ein, aber das ist ja nicht beeinflussbar, gefragt wurde ich auch nicht.

...zur Frage

Würdet ihr eurem Partner unter den Umständen eine weitere Chance geben oder ihn/sie verlassen?

Meine Cousine (30) ist seit 12 Jahren mit ihrem Freund zusammen. Er war ihr erster Freund, genauso auch anders herum.

Die beiden drei Kinder, darunter kam das dritte vor fünf Monaten auf die Welt.

Es lief seit mehreren Jahren zwischen den Beiden eher schlecht als gut. Viele Streitereien über Geld, Respektlosigkeit, Vertrauen, Lügen waren von beiden Seiten im Spiel.

Nun der Schock den meine Cousine vor etwa einer Woche erleben musste: Ihr Freund trifft seit 1,5 Jahren eine andere Frau und führte quasi eine Zweitbeziehung mit ihr.

Sie ist gerade mit den Kindern aus der gemeinsamen Wohnung raus und bei meiner Mutter zu Hause untergekommen und weint ganz viel. Sie weiß noch nicht wie es weitergehen soll und meine Mutter redet ganz viel mit ihr darüber, um eine Entscheidung zu treffen.

Nun meine Frage. Würdet ihr eurem Partner so was verzeihen oder komplett beenden.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?