entwicklung des orchesters?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist eine normale Entwicklung, dass Dinge dazu tendieren, immer größer zu werden. So lange, bis die Größe zum Problem wird. Beim Orchester war das nicht anders.

Die Konzertsäle wurden größer, und um sie akustisch auszufüllen, musste das Orchester wachsen. Das eine bedingte das andere.

Die Komponisten wollten ihre Vorgänger übertreffen, neue Instrumente hinzufügen, eine größere Lautstärke erzielen, die Komposition durch mehr Stimmen komplexer gestalten.

Um den Klang zu verfeinern. Wenn du ein Orchesterstück auf mehrere Personen aufteilst dann bilden diese irgendwann einen sog. Klangteppich, da das beim Orchester sehr schön und auch bombastisch klingt bzw. klingen kann wurden die Orchester immer größer. Als Gegenteil gab es dann z.b. die Kammermusik, mit nur wenigen Mitgliedern, wo besonders der Klang der einzelnen Instrumente in den Vordergrund rückt.

Orchester wurden immer bekannter, mehr Leute wollte mitmachen und es gab mehr verschiedene Instrumente, weil die Musikrichtung es im laufe der zeit zuließ. Ich hoffe ich konnte dir helfen xD Trickse99

Was möchtest Du wissen?