Entwicklung des Internets?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Anfänge des Internets reichen bis in die 60er Jahre zurück. Im Jahre
1969 wurde das so genannte ARPANET gegründet. Das ARPANET wurde von der ARPA (Advanced Research Project Agency) ins Leben gerufen .
Die ARPA war eine wissenschaftliche Einrichtung und Abteilung des US-Verteidigungsministeriums. Sie setzte wissenschaftliche Forschungsergebnisse für militärische Zwecke um .....


Das ARPANET war ein Projekt der ARPA und hatte das Ziel, ein Netzwerk zu schaffen und mehrere Großrechner miteinander zu verbinden, um Kommunikation und Datenaustausch zwischen den Rechnern zu ermöglichen.

Diese Technologie der Vernetzung von Rechnern wurde nun vermehrt von Forschungseinrichtung und Universitäten dazu benutzt, um Daten miteinander auszutauschen und untereinander zu kommunizieren. [7, S.23]

Zu dieser Zeit gab es keine Standards bei der Datenübertragung. Die unterschiedlichen Rechner benutzten verschiedene Betriebssysteme und
Verbindungen zum Netzwerk. Zudem war das Datenvolumen sehr gering. Erst nach Einführung des TCP/IP Protokolls liefen alle Datenübertragungen
nach demselben Schema ab.


1989 wurde das World Wide Web am CERN (Europäische Organisation für Kernforschung) in Genf entwickelt. Der große Durchbruch für das Internet erfolgte 1993 mit der Entwicklung des ersten grafikfähigen Webbrowsers „Mosaic“,später auch bekannt als „Netscape Navigator“. Erst durch diese Entwicklung wurde das Internet für die breite Masse zugänglich undverkommerzialisiert. Das Internet bestand zu dieser Zeit hauptsächlichaus Textseiten und hatte nicht viel gemeinsam mit dem Internet, wie wir es heute kennen. Das Angebot an Informationen war überschaubar undverlangte eine gewisse Kenntnis der Informatik um sich zurechtzufinden.[13]

Erst die steigende Fülle an Dokumenten und Webseiten machte es unmöglich Informationen auf direktem Wege zu finden. Das Internet wuchs unaufhaltsam und machte die Notwendigkeit eines Werkzeugs zur Suche von Informationen unabdingbar. Im Jahre 1995 ging die erste Suchmaschine online. Unter dem Namen „Altavista“ war es nun möglich eine Volltextsuche im Internet durchzuführen. Wie viele Suchmaschinen danach arbeitet auch „Altavista“ mit einer eigenen Datenbank. [3, S. 57]

1998 folgte „Google“ und ist bis heute die bekannteste und meistgenutzte Suchmaschine weltweit.  aus: http://www.grin.com/de/e-book/113713/informationsbeschaffung-im-internet

Alle anderen Entwicklungen vor und neben www vgl. http://www.webschmoeker.de/grundlagen/die-geschichte-des-internets/

Für alle die ihr Wissen über "das" Internet in allen Bereichen vertiefen möchten: http://www.webschmoeker.de/grundlagen/das-internet/

Wer nutze in Deutschland 1990 das Internet?
Eine Person pro 1.000 Einwohner in Deutschland 1990 d. h. 0,1% aus: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/36894/umfrage/internetnutzer-pro-1000-einwohner-in-ausgewaehlten-laendern/

Es war verbreitet in Universitäten, Großfirmen und wenigen Privatpersonen, da es teuer, langsam, schwerdurchsuchbar (Adressen mussten bekannt sein) war und wenig allgemeine Informationen lieferte. Es gab nur sehr wenige deutschsprachige Seiten weniger als 100. 1994 gab es in Deutschland erst 1611 .de Domainen . Im Jahr 2001 über 5 Millionen. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/39530/umfrage/entwicklung-der-domainzahl-mit-endung-de/

Die Anmeldung an das Internet 1990 dauerte über einen universitären Anschluss mit besonders schneller Backbone-Verbindung (44,7-Mbps-Leitungen) mindestens 40 Minuten. - heute im Aufbau - Versuchsnetz mit 6 Gigabit pro Sekunde vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Internets

Das Herunterladen eines 2,5 MB Videos (Abspielzeit 10 sec in einer 5x5 cm großen Auflösung) dauerte 1990 mehr als 5 Stunden.

Heute haben mehr als 85% aller Haushalte in Deutschland einen eigenen Internetanschluss. aus: https://de.statista.com/infografik/4243/haushalte-in-deutschland-ohne-internetzugang-nach-haushaltsnettoeinkommen/

Und (fast) jeder hat in Deutschland die Möglichkeit das Internet zu benutzen z. B über Universitäten, Bibliotheken, Free WiFi, vgl. https://www.wlanmap.com/regional/deutschland

Und, konnte ich weiterhelfen?

Gruß seniorix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau nach dem "Arpanet", dass war so der Start Schuss, 1969.
vor dem Arpanet gabs natürlich auch Entwicklungen, die dann das Arpanet erst möglich gemacht haben, aber so ganz richtig ist 1969 entstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirNik
04.02.2017, 13:00

Das Militär hat davor eben schon entwickelt (also am Arpanet), aber etwas, dass nur das Militär zu irgendwas nutzt ist halt einfach nicht das "internet". 1969 wurde das Arpanet von den Unis aufgebaut, die dann vernetzt waren und dann war es eben mehr oder weniger "öffentlicher" zugänglich und entsprechend dem heutigen Zweck des internets, deshalb ist das die Geburtsstunde des internets

0

Was möchtest Du wissen?