Entwicklung der Hygiene?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dann suche mal im Netz nach Dr. Sauerbruch. Das ist der "Erfinder" Entdecker der Hygiene. Darüber gibt es auch einen Spielfilm, ganz alt und in schwarz weiß. Da wird geschildert, wie Dr. Sauerbruch den Zusammenhang zwischen dem "nicht die Hände ausreichend reinigen nach der Arbeit in der Pathologie" und der hohen Muttersterblichkeit im Kindbett, wo man mit diesen Händen bei der Entbindenden im Bereich der Vagina arbeitete( Sie hat ja da dann eine " riesige offene Wunde").
Dr. Sauerbruch wies dann alle in der Pathologie Arbeitenden an sich danach die Hände zu reinigen und zu desinfizieren.
DANKE DR. SAUERBRUCH
Liebe Grüße, 🐺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Bücherei gibt es bestimmt was. Wahrscheinlich eher allgemein unter Geschichte der Medizin. Kannst auch ein Buch über die fernleihe bestellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß nicht, wie alt deine Eltern sind, aber noch in den 1960iger Jahren

war es üblich, max. einmal pro Woche zu baden..... eine Dusche gab´s da

so gut wie gar nicht....

wenn ich daran denke, wie es damals unter der Bettdecke gestunken haben

muss, wird mir ganz schlecht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal nach unter Semmelweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn ich "Geschichte Hygiene" google dann finde ich ganz viel .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von regiinchen
06.08.2016, 11:16

Auch mit Jahresangaben für einen Zeitstahl?

0

Was möchtest Du wissen?