entwickelt sich aus einer Freundschaft zwischen Mädchen/Frauen und Jungs/Männer (fast)immer liebe(wenn beide hetero sind)?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Ja es kommen dann(fast) immer gefühle bei mindestens einem 56%
Neutral 25%
Nein es bleibt bei einer reinen Freundschaft 19%

5 Antworten

Nein es bleibt bei einer reinen Freundschaft

Zu Gefühlen kommt es eher selten.

Fun fact:
Manche Menschen glauben, dass wenn man befreundet ist die Sexuelle Anziehung irgendwie verschwindet oder so. Dem ist nicht so. Wenn man die andere Person vorher attraktiv findet dann wird man sie auch noch während der Freundschaft attraktiv finden. Das heißt dann absolut nicht, dass man nur auf das eine aus ist oder so. Man ist wegen dem Charakter mit der Person befreundet und findet diese eben auch attraktiv.

Ja es kommen dann(fast) immer gefühle bei mindestens einem

Leider schon., der eine macht sich Hoffnungen, aber der andere würde niemals dich wollen. Man kann es leider nicht beeinflussen. Ich finde irgendwann, reicht der Partner und Meinungen von seinem Geschlecht zu hören, ist meistens hilfreicher

Gibt aber virtuelle Menschen. Wo man z.b einmal miteinander redet und dann nie wiedee, also Freundschaft ist für mich mehr rl u.s.w

Ja es kommen dann(fast) immer gefühle bei mindestens einem

Also ich bin in vielen enge freundschaften... sowohl mit mädchen aber auch mit jungs..,

mi jungs klar aber auch mit mädchen habe ich über sex, sb usw geredet.. bisher war ich nur in einer verliebt.. aber ansonsten sind alle Extrem Gute Freundschaften nur Freundschaften.

Neutral

Das kommt schon mal vor aber längst nicht "(fast) immer". Viele verlieben sich auch nie.

Ja es kommen dann(fast) immer gefühle bei mindestens einem

bei richtigen freundschaften und nicht nur bekanntschaften fast immer, wer was anderes sagt lügt

Was möchtest Du wissen?