Entwickeln/Produzieren Automarken das komplette Auto selbst ,oder lassen sie teile von anderen firmen entwickeln ,?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar können die nicht alles herstellen. Wäre auch unmöglich, es gibt riesige Firmen welche sich nur mit ganz gewissen Teilen beschäftigen, die weiterentwickeln ect. Wenn das der Fahrzeughersteller alleine machen müßte dann hätten wir nicht die Errungenschaften der letzten zich Jahre.

So gibt es z.B. NTN/SNR das ist der größte Hersteller für Lager. Das ist eine riesen Firma, ein Weltkonzern mit eigener Entwicklung und Produktion und hunderten Mitarbeiter. Die machen vorallem Lager, das könnte kein Autohersteller machen.

Es gibt aber auch Automarken welche komplette Fahrzeuge wo anders bauen lassen und entwickeln lassen.

Fiat baut im 500er Werk in Polen nicht nur ihre Fahrzeuge sondern auch den aktuellen Ford KA, Opel Adam und andere. Sieht man auch wenn man sie aneinander stellt das sie sehr ähnlich aussehen.

Der Peugeot Boxer, Iveco Daily und Citroen Jumper kommt auch von Fiat, während der Fiat Doblo von Peugeot kommt (Peugeot Partner, das ist auch der Citroen Jumpy).

Der Aston Martin Cygnet basiert auf dem Toyota IQ, unter dem Fiat Freemont steckt ein Dodge ...

Das machen nicht nur die Italiener/Franzosen so sondern alle Hersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
01.06.2016, 09:54

"Fiat baut (...) Opel Adam"

Da ist wohl deine Fantasie mit dir durchgegangen.

0

Dafür gibt's Zulieferer. Einfaches, vielleicht doofes Beispiel: Die Reifen. Die werden von den Reifenherstellern entwickelt.

Dann gibt's noch weitere Systeme. Zum Beispiel Continental, die machen Reifen, haben aber auch so Unternehmen wie z.B. Siemens VDO aufgekauft. Die entwickeln und bauen auch für die Automobilindustrie (z.B. Tachos).

Oder Bosch baut auch selbst keine Autos, hat dafür aber an der Entwicklung vom ABS mitgewirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein immer größerer Anteil moderner Autos wird von Zulieferern entwickelt, punktgenau ins Montagewerk geliefert und teilweise dort auch von Mitarbeitern der Zulieferer montiert. Bei Smart haben die Zulieferer einen Anteil von 90 Prozent an der Fertigungstiefe.

https://de.wikipedia.org/wiki/Smartville_Hambach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

automobilunternehmen entwickeln das meiste nicht selbst. Einige Dinge wie Motortechnik kommt noch von denen. Ansonsten kommen Bedienelemente, Scheinwerfer,Karosserie, Sensor und lameratechnik, duftsystem usw. von Zulieferern. Die entwickeln. Die Montage der zugelieferten teile findet dann beim Automobilhersteller selbst statt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Autoteile werden in anderen Ländern, wie z.B. Rumänien hergestellt und dann bei uns zusammengebaut, wie bei VW die Teile werden aus anderen Ländern importiert und dann in Wolfsburg zusammengebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bomberos911
31.05.2016, 18:42

Das sind dann aber oft auch Werke, die zum Autohersteller gehören... Die Frage war ja eher, ob auch andere Firmen dran beteiligt sind.

1

Die Autohersteller selber machen immer weniger. Es wird ausgelagert an Zulieferer und Spezialisten. Das gilt für Produktion und Entwicklung. Outsourcing eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nennt sich Outsourcing, also ja

Nur meist kleinteile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?