Entwässernde essen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke kaum, dass du zu viel getrunken hast. Du musst deinen Körper nicht entwässer, die meisten sollten sogar mal mehr trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taieelx
15.11.2016, 21:29

Ich weiß, ist bei mir aber leider echt der fall

0

Kartoffeln
Reis
Grüntee
Brennesseltee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gute alte Kartoffel kann`s!

Wenn man sie einfach mit Joghurt-Kräutermischung isst, machen sie satt, entwässern (verschiedene Kräuter unterstützen den Stoffwechsel auch noch) und tragen auch nicht auf.

Wie Schon RexI und Roßwurscht, keinen versteckten Zucker, Fett und Salz!

Ein Tipp: Abwechslung tut immer gut. Die Traubenzeit ist leider vorbei; obwohl gut schmeckende Früchte auch immer Fruchtzucker enthalten, sind sie unbedingt zum Entschlacken geeignet.

Immer daran denken, die Dosis macht das Gift! Wenn Du einmal die Woche einen Kartoffeltag, einen Obsttag einlegst und an fettigem Fastfood vorbeigehst, kannst Du entwässern, auf ein Normalgewicht kommen und Dich wohlfühlen.

Ausreichende Bewegung ist wohl selbstverständlich?

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du deinen Körper entwässern?

Sowas macht man bei krankhafter Wassereinlagerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taieelx
15.11.2016, 21:27

Ich trinke zu viel und dadurch nehme ich oft sprunghaft zu

0

Auf jden fall Salzarm ernähren - Salz ist hygroskopisch und lagert Wasser ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?