Entstehung zinksulfid? Mit rechnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

> 8 gramm zink lasse ich reagieren mit 2g/4g/6g.

Sollte wohl heißen
"8 gramm zink lasse ich reagieren mit 2g/4g/6g Schwefel".


> Wie viel Gramm zinksulfid entsteht jeweils?

Schwierig, falls Du, wie angegeben, noch kein Mol in der Schule hattest.

Möglicherweise hattest Du aber bereits das Gesetz der konstanten Proportionen, und möglicherweise ist zusätzlich sowas gegeben wie "Bei der Analyse von 96 g Zinksulfid erhält man 64 g Zn und 32 g S"

(Die Werte sind leicht verfälscht, so dass die Aufgabe durch Kopfrechnen gelöst werden kann. Korrekt wären 97,4 g und 65,4 g)

P.S.: Sulfid ist was anderes als Sulfat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du denn nicht? Bei einer konkreten Frage helfen ich dir gerne weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cascas1
07.02.2017, 16:35

Ich verstehe nicht wie ich des ausrechnen soll. Am Anfang dachte ich mit einem Dreisatz aber dann doch nicht

0
Kommentar von cascas1
07.02.2017, 16:43

erklären wäre besser. Damit ich es verstehen kann

0
Kommentar von cascas1
07.02.2017, 17:07

mir ist nur Schwefel bekannt

0
Kommentar von cascas1
07.02.2017, 17:09

Ja nur das wir Mol nicht in der schule hatten

0

Was möchtest Du wissen?