Entstehung warmet und kalter Temperaturen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hat verschiedene Gründe. Erstmal dreht sich die Erde um sich selbst. Der Punkt an dem du dich befindest wird also nur tagsüber von der Sonne beleuchtet und somit auch nur dann erwärmt. Dies geschieht durch das Umwandeln der UV-Strahlung in Wärmestrahlung. Dies geschieht in der Erdkruste. Dann dreht sich die Erde auch noch um die Sonne. Dies führt dazu, dass der Punkt an dem du dich befindest im Verlauf eines Jahres in verschiedenen Winkeln zur Sonne steht. Ist der Winkel flacher muss die gleiche Menge Strahlung einen größeren Bereich erwärmen, als wenn die Strahlung senkrecht auf die Erde trifft. Somit entstehen an verschiedenen Tagen unterschiedliche Temperaturen. Somit auch Jahreszeiten. Innerhalb einer Jahreszeit sind die Temperaturen dann auch noch unterschiedlich, da bei stärkerer Bewölkung mehr Strahlung auf der Erde bleibt, anstatt ins All abgestrahlt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grace95
22.11.2015, 12:24

Oh je. Ja, jetzt wo du's sagst, erinnere ich mich wieder daran, dass ich des schon mal in der Schule hatte. :D Ist ja auch völlig logisch, was du da erzählt hast. Genauso beinflusst der Schatten der Wolken die Temperatur, da einige der Sonnenstrahlen ja "abgefangen" werden. Oder z.B. der CO2-Ausstoß. Aber trotzdem danke, dass du mich daran erinnert hast. ; )

0

Was möchtest Du wissen?