Entstehung/ Hintergründe des Jazz

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Widersprüche sind normal, es verläuft ohnehin kaum etwas linear. Widerspruchsfreiheit ist entsprechend eine Konstruktion, die sich selten mit der Realität deckt, aber sich besser erzählen lässt. Und Jazz ist im Grunde eine Ansammlung von Widersprüchen. Man muss nur die richtigen Widersprüche kennen und eine Synthese aus ihnen finden - oder die Brüche so herausstellen, dass das Ergebnis wenigstens interessant ist.

Die meines Wissens beste (jedenfalls deutschsprachige) Seite im Netz dazu: http://www.jazzinstitut.de/history/Jazzhistory-1.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und das Internet uns auch nicht so wirklich geholfen hat

du musst eben richtig googlen können, fange einmal hier an:

http://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Jazz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melody27
07.06.2014, 15:38

Toll, danke XD

0

Was möchtest Du wissen?