Entstehung der Pop -Musik?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Popmusik" (Engl.:pop music) bedeutet zunächst einmal nichts anderes als "popular music"(siehe kattsier...)  und damit einen Gegensatz zur klassischen Musik.

Wann genau pop music "entstand", kann man nicht sagen. Fest steht aber, dass ab ca. 1890/ 1900 in den USA immer mehr Songs und Musikstücke entstanden, die vorwiegend der Unterhaltung dienten und möglichst "tanzbar" warwn,  z.B. "Honky Tonk". Auch die frühen Formen des Jazz waren eindeutig Unterhaltungsmusik, also das, was man heute als "pop" bezeichnet. Mit der Verbreitung der Schallplatte (ab ca. 1905 - 1910)  wurde Unterhaltungsmusik erstmals massenhaft verbreitet und damit "pop music".

Die amrikanische country music hat ihre Wurzeln sowohl im Blues als auch in der irischen und englischen folk music.

Auch der deutsche Schlager der 20er und 30er Jahre entstand oft aus Einflüssen des amerikanischen traditionellen Jazz . Andere Schlager dieser Zeit aber haben ihre Wurzeln in der Operette.

Rock'n'Roll ist "ein Kind" des schwarzen Blues und wurde dann wiederum Vorläufer der Rockmusik.

Heutzutage versteht man unter "pop" oft eingängige 08/15-Musik aus den Top 40. 

Der Beginn der Pop-Musik ist die afroamerikanische Musik der Sklaven (Worksongs, Blues, Gospel, Spirituals). Danach haben sich nach und nach die einzelnen Stile entwickelt, die der Pop-Musik zugeordnet werden - das solltest du nämlich zuerst mal definieren: Pop ist eigentlich kein eigener Stil, sondern ein Überbegriff für Unterhaltungsmusik (R&B, Reggae, Country, ...). Pop ist ein Kurzbegriff für populäre Musik. Vielleicht hilft dir das weiter, dann weißt du, warum du wahrscheinlich noch keine tolle Zusammenfassung gefunden hast.

Bswss 17.01.2017, 16:59

Popmusik hat ber mehrere Wurzeln, nicht nur die "afroamerikanische Musik der Sklaven".

Die Country-Muisk z.B. ist hauptsächlich eine Weiterentwicklung von englischsprachiger, teilweise irischer,  folk music

0
kattsiermiau 17.01.2017, 20:24
@Bswss

Stimmt - wobei die Folkmusik ohne der Sklavenmusik wahrscheinlich auch nicht ausgekommen wäre...

0

Was möchtest Du wissen?