Entsteht Zucker bei der Fotorespiration (Lichtatmung)?

2 Antworten

Die Photorespiration führt dazu, dass die Zuckerproduktion bis um die Hälfte reduziert wird.

Bei der Photosynthese entstehen zwei 3-Phosphoglycerat Moleküle, diese dienen als "Vorstufen" für Glucose.

Die Photorespiration führt zu nur einem Molekül 3-Phosphoglycerat und einem Molekül 2-Phosphoglycolat, dieses kann nur über einen weiten Umweg zu 3-Phosphoglycerat umgebaut werden.

Es gibt keine Lichtatmung.

Doch, bei normalen Stoffgehalt in der Atmosphäre bindet das Enzym Rubisco Sauerstoff anstatt Kohlenstoffdioxid.

0
@TumblrLove97

das nennt man aber nicht Lichtatmung, das wäre auch Unsinn, sondern Phtosynthese.

Bei der Atmung werden energiereiche körpereigene Stoffe unter Nutzung von molekularem Sauerstoff vollständig zu energiearmen anorganischen Endprodukten CO2 und Wasser abgebaut. die in den orgnischen Stoffen gebundene Energie wird dabei freigesetzt.

Photosynthese ist Assimilation, Atmung ist hingegen Dissimikation.

0

Was möchtest Du wissen?