entsteht haarausfall, wenn mal wortwörtlich dümmer wird?

7 Antworten

Wer vorne keine Haare hat, der kann gut denken, wer hinten keine Haare hat der kann gut bummsen, und wer gar keine Haare hat, der denkt er könnte.

Das eine hat mit dem andren nix zu tun.

XD guter spruch

0

Wenn du durch Stress verdummst dann ja. Denn Stress lässt Haare fallen.

Aber so nicht.

Vom krankhaften Haarausfall (Alopezie) spricht man, wenn einem über einen längeren Zeitraum mehr als 100 Haare pro Tag ausfallen. Die häufigste Form ist der erblich bedingte Haarausfall bei Männern. Aber welche Formen von Haarausfall gibt es noch? Und welche Mittel helfen am besten? Lesen Sie jetzt alles darüber!

https://www.netdoktor.de/symptome/haarausfall/

Was möchtest Du wissen?