Entsteht aus jeder Raupe ein Schmetterling?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jede Art hat ihre Raupen und Schmetterlinge...

Irgenwie antwortet niemand so recht auf die gestellte Frage... Nein, auch andere Insekten außer Schmetterlingen machen während der Entwicklung eine Raupenphase durch, z. B. die Echten Blattwespen (Tenthredinidae)! Sie bilden eine der Familien der Pflanzenwespen (Symphyta)!

nein manchmal sterben sie wenn sie sich verpubt

haben.

oder sie verletzen sich manchmal

Nein nicht jeder raupe wird ein Schmetterling werden. Weil sie manchmal sterben wenn sie sich verpuppt haben oder sich verletzt haben und geschtorben sind.

Eine Raupe kann glatt oder haarig sein, du erkennst sie daran, dass sie ganz hinten zwei kräftige Beine hat, die sogenannten Nachschieber. Die Raupe ist das eigentliche Fressstadium des Schmetterlings.

Aus all den Raupen könnte ein Schmetterling entstehen. Könnte. In der Natur ist es aber anders:

Aus 200 Schmetterlingseiern schlüpfen etwa 50 Räupchen. Die anderen 150 Eier werden zerstört, weil wir die Futterpflanze ernten oder sie trocknen aus oder werden vom Gewitter weggeschwemmt.

Von den 50 Raupen verpuppen sich etwa 10. Die anderen werden von den Vögeln gefressen, geraten in landwirtschaftliche Maschinen oder werden sonst wie zerdrückt. Aus den zehn Puppen schlüpfen dann zwei Schmetterlinge.

Deshalb ist es wichtig, dass wir Sorge tragen zu den Raupen: Wer Schmetterlinge liebt, muss Raupen mögen.

Mehr über Raupen steht unter www.actias.de.

So schön können Raupen sein. - (Tiere, raupe) Raupe vom Totenkopfschwärmer - (Tiere, raupe) Exotisch: die Actiasraupe. - (Tiere, raupe) Die Vögel meinen: das ist eine Schlange. - (Tiere, raupe) Witzig: die Raupe vom Schlehen-Bürstenspinner  - (Tiere, raupe)

Was möchtest Du wissen?