Entstehen durch einen schnellen Gewichtsverlust mehr männliche hormone?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch Abbau von Fett bzw danach hat man kurzfristig mehr Testosteron im Körper. Der Effekt kommt zu Stande, weil der Körper in Fettzellen das Testosteron das er produziert in Östrogen umwandelt. Hat man weniger Fett produziert der Körper noch so viel Testosteron wie vor der Diät aber es wird weniger in Östrogen umgewandelt. Der Körper passt das aber im Laufe der Zeit wieder an und senkt dann dementsprechend die körpereigene Produktion nach und nach.

Dieser Effekt, dass in Fettzellen das Testosteron im Östrogen umgewandelt wird, ist einer der maßgeblichen Gründe warum es keinen Sinn macht sich Anabole Steroide / Anabolika zu geben wenn man nicht schon einen geringen Körperfettanteil hat (~14% oder weniger). Das exogen zugeführte Testosteron wird sonst zu Östrogen umgewandelt und der Körper wird weiblicher statt muskulöser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein... bei einem schnellen Gewichtsverlust ist der Körper in einem Überlebenszustand, bzw. Notzustand. Der fährt alles zurück, was er nicht braucht. Nur das was zum überleben wichtigi st.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?