Entstehen Bauchschmerzen, wenn man 10 Stunden nichts isst?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du lanhe nichts ist, bekommst du Bauchschmerzen und bei sowas dann schon auch mal Übelkeit. Aber findest du diese Diät nich n kleeein bisschen übertrieben? Nich dass du irgendwann umkippst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Wunder bei der Radikalumstelkung, ernähre dich am besten ausgewogen und treibe viel Sport, anstatt dieser unsinnigen LowCarb-Bewegung nachzurennen, oder wie diese Diät sonst auch heißen mag.

Stell dir mal vor du Tankst immer nur einen Liter Sprit in dei Auto, da kommst du auch nicht weit damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GehOrgel
28.08.2016, 22:08

Nichts gegen low-carb, mein Lieber! Da brauchst Du nämlich keine Kalorien zu zählen und kannst den ganzen Tag essen und das Wichtigste - du wirst nicht fett! Ganz im Gegenteil, wenn Du Dich bewegst!

0

wenn du 10 Stunden nichts isst, dann grummelt dein Magen höchstens. 

Das grummeln kann zu einem Knurren werden. Aber so etwas betrachte ich nicht als Bauchschmerzen. 

Ein Magenschwinger (Schlag voll den Oberbauch) tut ungemein mehr weh. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der Bauch nicht sprechen kann muss er sich ja irgendwie bemerkbar machen wenn der Körper Nahrung braucht und das macht er eben durch Symptome wie Heißhunger, Bauchschmerzen oder Übelkeit - mitunter auch mit Symptomen wie z.B. Zittern, Herzrasen oder Schweissausbrüchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, von 10h Nahrungsentzug bekommt man kein Bauchweh (sonst müsste man ja jeden Morgen mit Bauchweh aufwachen...). Hunger und schlechte Laune durchaus, aber keine Schmerzen im eigentlichen Sinne.

Wenn man die bekommt, dann ist die Ursache eine andere. Gastritis meinetwegen - nüchtern ist der Magen saurer.

Auch Kopfweh oder Krämpfe sind denkbar - weil das Elektrolytgleichgewicht neben der Spur sein kann wenn man zu lange nichts nachfüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diaeta
26.08.2016, 22:34

Am Morgen hat man keine Bauchschmerzen vor Hunger, weil man verdammt nochmal geschlafen hat. Im Schlaf befindet sich der Körper im Ruhemodus und benötigt KEINE Energie in Form von Kalorien. Das kannst du doch nicht damit vergleichen, dass man AM TAG für 10 Stunden nichts essen kann, während man parallel dazu immer in Bewegung ist, der Körper phasenweise auf Hochtouren läuft und auf Energie in Form von Nahrung angewiesen ist.

1
Kommentar von mimi142001
26.08.2016, 23:38

dieata wie unfreundlich du stellst eine Frage bekommst eine Antwort und reagierst so?! Dann hör auf zu fragen wenn dir die Antworten nicht in den Kram passen! Wieso mit welcher Berichtigung verhälst du dich so? Wenn du doch eh alles besser weist dann hör auf zu fragen! Du bist doch angeblich gerade in Spanien hast du im Urlaub nichts besseres zu tun als auf GF durch zu drehen?! chill dich mal und mach Urlaub!

2
Kommentar von mimi142001
27.08.2016, 11:18

ArchEnema di hast recht! Dieata scheint keinen Verstand und keine Logik zu haben!

1

Hallo da bist du ja wieder...
Ich hab mal eine Frage an dich und zwar warum fragst du ständig das selbe?
Und wenn die Menschen dir hier antworten warum wirst du bei vielen dann so unfreundlich?
Warum reagierst du nicht wenn die Leute dir hier einen Rat geben und trotzdem fragst du ständig das selbe.
Das hat ja dann alles keinen Zweck.
Hast du keine Freunde mit denen du mal reden kannst?
Nichts gegen eine Diät aber das was du machst ist keine vernünftige Diät das haben dir hier auch schon einige gesagt!
Du fragst ständig du bekommst antworten und trotzdem scheinst du es nicht zu kapieren!
Du scheinst ein Problem mit deiner Wahrnehmung zu haben du brauchst professionelle Hilfe!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
26.08.2016, 11:38

Tja, mit dem Annehmen von Ratschlägen isses so ein Problem mit ihr, alles erinnert schon an ein Danaidenfaß, in das einst in der Mythologie zwar was reingeschüttet wurde, es aber dennoch nie voll wurde, da der Boden halt fehlte.

Bei der Fragestellerin wird wohl gleichfalls der Boden fehlen.

2
Kommentar von mimi142001
26.08.2016, 11:53

ja leider... Da kann ihr niemand helfen egal wie oft sie noch fragt. Da die Frahestellerin noch hundert mal fragen und negativ bewerten wenn es ihr nicht in den Kram passt. Sie schadet nur sich selbst! Manchmal erinnert mich das an ein Kleinkind das in der Bockphase ist.

3

Bei mir entstehen schon nach 5 Stunden nichts Essen Bauchschmerzen.

Ich halte nichts von solchen verrückten Diäten, woher soll dein Körper denn die nötige Energie für den Tag hernehmen? Wenn man so wenig isst stellt sich der Körper auf Hungersnot ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja bauweh entsteht, wenn man solange nichts isst. dann ist nämlich der magen leer und hat nichts zu tun, das sind dann magenkrämpfe.

zum anderen schmerzt es,wenn man dann durch heisshunger isst, damit ist der körper dann überfordert udn kann mit krämpfen und durchfall reagieren.

also schau, das du zwischendurch pausen hast, wo du etwas isst.

das ist keine diät, die du machst, sondern hungerfolter.

so wird dein körper das was er bekomtm einlagern und du wirst zunehmen, statt abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diaeta
26.08.2016, 10:37

Hab' bisher 17 abgenommen. :-)

0
Kommentar von mimi142001
26.08.2016, 12:13

Jo Jo Effekt

0
Kommentar von mimi142001
27.08.2016, 00:05

oder Bauchschmerzen vom Schwimmen die Frage war besonders genial :-D:-D:-D:-D

0

Was möchtest Du wissen?