Entstehen Alterungsfalten durch Trockenheit oder UV-Strahlung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falten entstehen vor allem durch das genetisch bedingte Altern der Haut, die Zellen teilen sich weniger und die Menge an Kollagen und Elastin nimmst ab. Außerdem werden Wasser- und Fettgehalt geringer.

Darüber hinaus ist auch eine hohe UV-Strahlung auch für die Hautalterung verantwortlich. Trockene Haut eher weniger, aber eine durch Creme geschützte Haut ist wohl unempfindlicher für äußere Umwelteinflüsse.

Es gibt sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hautalterung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LisaLisa1996w 03.05.2016, 18:30

Danke :) ok dann hoffe ich dass die wieder weg gehen, meine Mama hat nämlich so gut wie keine Falten und ist 50... Ich hoffe das beste ;-)

0

Das, was wir "Runzeln" nennen, oder manchmal auch "Altersfalten", sind UV-Schäden. Du brauchst dir nur mal die Haut am Po einer 80-jährigen Frau anzugucken und sie mit der Haut in ihrem Gesicht zu vergleichen.

Vor dieser Alterung kann man sich durch konsequenten Lichtschutz in hohem Maße schützen. Zwar wird die Haut durch die Zeit schlaffer, aber sie bekommt mit täglichem UV-Schutz deutlich später Falten.

Die Trockenheitsfältchen bei trockener Haut sind etwas völlig anderes. Das sind diese oberflächlichen "Knitter", keine tiefen Runzeln. Und genau das meinen die Kosmetikfirmen, wenn sie in ihrer Werbung sagen "Glättet Fältchen". Klar, wenn du Feuchtigkeitscreme auf trockene Haut schmierst, wird sie glatter. Aber natürlich hilft keine Creme der Welt gegen "Altersfalten", die in Wirklichkeit Lichtschäden sind. Da kann man nur vorbeugen.

http://www.paulaschoice.de/expert-advice/sonnenschutz.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch, eher durch VItalstoffmangel.

Ich habe schöne glatte Haut bekommen durch Einnahme von life extension complete B complex (und dann noch 10 mg / kg Körpergewicht an Magnesium, damit das B aktiviert wird). Irgendein B macht also gute Haut, obwohl lich sehr viel in der Sonne bin. Da ich täglich Lebertran einnehme, bekomme ich auch keinen Sonnenbrand mehr.

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/mike-adams/sieben-ueberraschende-dinge-ueber-sonnenschutz-und-sonnenlicht-die-man-ihnen-vorenthalten-will.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LisaLisa1996w 03.05.2016, 17:34

also meinst du dass Falten durch UV Strahlen entstehen (wenn man das nicht präventiv umgeht)?

0
Hooks 03.05.2016, 17:36
@LisaLisa1996w

Weiß ich nicht, habe das nur präventiv gesagt. Vermutlich bekommt man immer Falten, wenn nicht genügend Hautaufbaustoffe von innen nachkommen.

Aber einen Sonnenbrand wirst Du jetzt vermutlich auch bekommen, wenn Dir A, C und E fehlen. Es gab ja keine Gelegenheit, sich vorzubräunen.

0
LisaLisa1996w 03.05.2016, 17:40

Ich nehme immer ca 2 Wochen Karotin-Kapseln und dadurch habe ich nie einen Sonnenbrand bekommen :-) Das unterstützt die "Schutzpigmente". Da sind auch "hautaktive B-Vitamine" drin sehe ich gerade ;-)

1
Pangaea 03.05.2016, 19:41
@LisaLisa1996w

Sonnenbrand ist nicht das Problem. Der kommt durch die UV-B-Strahlung. Falten (und Bräunung) entstehen aber durch die UV-A-Strahlung. Das ist die, vor der wir uns schützen müssen, und zwar 365 Tage im Jahr.

0
Hooks 03.05.2016, 19:43
@Pangaea

Aber nicht dadurch, daß man die Sonne meidet oder Sonnecrem nimmt. Denn das tur ich nicht, und ich habe keine Falten.

0
Hooks 03.05.2016, 19:47
@Hooks

Wie hoch dosiert? Wahrscheinlich viel zu wenig B.

0

Sowohl als auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LisaLisa1996w 03.05.2016, 17:41

aber durch trockene Haut verursachte Falten, können doch wieder verschwinden?

0
putzfee1 03.05.2016, 17:45
@LisaLisa1996w

Kommt drauf an, wie alt man ist. Bei jungen Menschen lässt sich das durch konsequente Pflege und genügend Flüssigkeitszufuhr noch ändern, bei älteren Menschen eher nicht. Kommt natürlich auch darauf an, wie lange das Problem schon besteht. Wenn man über Jahre hinweg die Haut sowohl zu wenig mit Feuchtigkeit versorgt als auch ausgiebige Sonnenbäder nimmt, ist sie auf jeden Fall bereits geschädigt und wird nie mehr taufrisch werden.

0
Hooks 03.05.2016, 17:47
@putzfee1

Eine Dame von 96 nahm diese Pillen auch und bekam eine schöne glatte Haut, zwar mit Altersflecken, aber glatt.

0
Hooks 03.05.2016, 19:44
@putzfee1

Ich sehe sie mehrmals wöchentlich, das war keine Werbung ;-)

0
LisaLisa1996w 03.05.2016, 18:04

Ja ich bin erst 20 :-))) hatte ne Akne-Therapie und meine Haut wirkt seitdem total faltig und schlaff... Ich hab allerdings schon immer 2-3l stilles Wasser/Tag getrunken und hoffe dass ich diese Falten jetzt mit viel Pflege wieder weg bekomme aber danke für deine Antwort :)

0
Hooks 03.05.2016, 19:45
@LisaLisa1996w

Ja bitte, dann hau rein und nimm die hautrelevanten B-Vitamine, aber genügend hoch, also um die 50 mg am Tag von B1-3, 250 mg B5, und die andern etwas weniger. Und vergiß nicht das Magnesium, 10 mg / kg Körpergewicht, damit das B auch aktiviert wird.

Und Deine Frage sollte nicht nach Alterungsfalten lauten, sondern nach Akne-Behandlungsfakten.

0
Hooks 03.05.2016, 19:48
@Hooks

Ach, ich vergaß Biotin, davon brauchst Du auch eine größere Menge.

0

Was möchtest Du wissen?